WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN / WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER BILDVERARBEITUNG & DATENMANAGEMENT

 StepStone ·  11.04.2018 ·  Dresden ·  Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WERKSTOFF- UND STRAHLTECHNIK IWS WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN / WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER BILDVERARBEITUNG & DATENMANAGEMENT Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) Dresden betreibt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf den Gebieten der Laser- und Oberflächentechnik. Für unsere Arbeitsgruppe Bildverarbeitung und Datenmanagement im Geschäftsfeld Generieren und Drucken suchen wir zur Verstärkung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen Wissen­schaftlichen Mitarbeiter. Was Sie mitbringen Erwartet wird ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Ingenieurwissenschaften bzw. Informatik, Mathematik, Physik oder eines vergleichbaren Studiengangs (gerne auch mit Promotion). Fundierte PC-Kenntnisse und Praxis in der Softwareentwicklung, Datenauswertung sowie sehr gute Program­mierkenntnisse in C# und .NET sind unerlässlich. Kenntnisse in den Bereichen mathematische Modellierung und/oder multivariate Statistik sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Vorausgesetzt werden verhandlungssichere Englischkenntnisse. Kommunikationsstärke, ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Teamgeist sowie eine strukturierte Arbeitsweise zeichnen Sie eben­falls aus. Sie besitzen die Bereitschaft, sich in unterschiedliche, anwendungsspezifische Themenfelder einzu­arbeiten. Von Vorteil ist akademische Erfahrung in den Bereichen Textanalyse, Bildanalyse oder Anomalie-Erkennung. Was Sie erwarten können Sie sind verantwortlich für die Konzeption, Entwicklung und Umsetzung moderner Software sowie von Machine-Learning-Lösungen, z. B. zur Bild-, Text- oder Zeitreihenanalyse. Zudem sind Sie gefragt bei der Antrag­stellung im Bereich Software und Datenauswertung und bei der Implementierung von Software­lösungen in Kundenprojekten. Ihnen obliegen die selbstständige Planung und Durchführung der Arbeiten sowie die Dokumentation und Berichterstattung der Untersuchungsergebnisse. Die Tätigkeit beinhaltet des Weiteren die Akquisition und Bearbeitung von Forschungsprojekten im beschriebenen und angrenzenden Um­feld sowie die Beratung von Kunden beim Einsatz von Softwarelösungen. Sie arbeiten an der Konzep­tion und Implementierung von innovativen, datengetriebenen Anwendungen. Bei uns können Sie Ihre Kennt­nisse im Bereich Softwareentwicklung und Machine Learning maßgeblich einbringen und Ihr gewonnenes Know-how in Projekten mit Kunden aus der Wirtschaft umsetzen. Wir bieten Ihnen eine gründliche Einar­beitung sowie die Mitarbeit an zukunftweisenden technologischen Fragestellungen im inter­diszi­plinären, hochmotivierten Team. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf voraussichtlich 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwen­dung­sorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürf­nissen der Menschen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kommuni­kation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Bitte bewerben Sie sich mit einem zusammenhängenden PDF-Dokument online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/34723/Description/1 oder richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer IWS-2017-104 an: Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Personalstelle Frau Junge Winterbergstr. 28 01277 Dresden Fragen zu dieser Position beantworten Ihnen gerne: Herr Prof. Dr. Karol Kozak (Gruppenleiter) Telefon: +49 351 83391-3717 Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.iws.fraunhofer.de Ingenieurwesen Ingenieur Ingenieurin Informatiker Informatikerin Mathematiker Mathematikerin Physiker Physikerin Maschinenbau Maschinenbauer Maschinenbauerin Maschinenbauingenieur Maschinenbauingenieurin Programmierer Programmiererin Fachinformatiker Fachinformatikerin Softwareentwickler Softwareentwicklerin Anwendungsentwicklung Anwendungsentwickler Anwendungsentwicklerin




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum