Tarifbeschäftigte / Tarifbeschäftigter im Datenmanagement International

 StepStone ·  13.03.2018 ·  Hamburg ·  Universität Hamburg

Universität Hamburg -- Tarifbeschäftigte / Tarifbeschäftigter im Datenmanagement International Die Universität Hamburg (UHH) vereint als größte Forschungs- und Aus­bildungs­ein­richtung Nord­deutsch­lands und eine der größten Uni­ver­si­täten in Deutsch­land ein viel­fäl­tiges Lehr­an­gebot mit exzel­lenter Forschung. Sie bietet ein breites Fächer­spektrum mit zahl­reichen inter­diszi­pli­nären Schwer­punkten und verfügt über ein weit­reichendes Koope­rations­netz­werk mit Spitzen­ein­rich­tungen auf regio­naler, natio­naler und inter­natio­naler Ebene. Darüber hinaus gehören zur Uni­ver­sität zahl­reiche Museen und Schau­samm­lungen, wie das Zoo­lo­gische Museum, das Herbarium Hamburgense und das Geo­logisch-Paläonto­lo­gische Museum sowie der Bota­nische Garten und die Hamburger Stern­warte. In der Abteilung Internationales ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Tarifbeschäftigten für den Bereich Datenmanagement International - EGr. 11 TV-L - unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet. Die Abteilung Internationales ist für die strategische Weiterentwicklung der Hochschulinternationalisierung, den Aufbau von strategischen Hochschul­koopera­tionen, die Durchführung von Mobilitätsprogrammen (wie Erasmus+) sowie die Programme zur Internationalisierung des Campus zuständig. Im Zuge der Internationalisierung spielen eine Verbesserung des Daten­managements von international relevanten Kennzahlen und deren Entwicklung sowie die Berichterstattung über die Internationalisierungs­maß­nahmen der Universität eine wichtige Rolle. Ihre Aufgabengebiete im Wesentlichen: Verbesserung des Datenmanagements und der Berichterstattung zur Inter­nationalisierung der UHH: Ermittlung und Definition relevanter Kennzahlen im Bereich Inter­natio­nalisierung für die UHH inklusive Gestaltung und Durchführung von statistischen Abfragen Auswertung und Analyse der Profildaten zur Internationalität und anderer statistischer Auswertungen für Hochschulen Erstellung und Verfassung von Berichten über die Entwicklung der Internationalisierung an der UHH, inklusive Koordination der Kenn­zahlen­erfassung Unterstützung der Abteilungsleitung bei der Planung und Entwicklung von Internationalisierungsmaßnahmen und -indikatoren Koordination der für die Internationalisierung eingesetzten Software­lösungen: Betreuung von First-Level-Support-Fragen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abteilung, Koordination weiterer Support-Anfragen mit dem Regionalen Rechenzentrum bzw. externen Software-Anbietern Betreuung IT-gesteuerter statistischer Abfragen sowie Daten­erfassungen (z. B. Gastwissenschaftlererhebung) Begleitung datenschutzrechtlicher Belange aller in der Abteilung einge­setzten Softwarelösungen (Verfahrensbeschreibungen bzw. Risiko­analysen) Dokumentation gängiger IT-Arbeitsprozesse der Abteilung Einstellungsvoraussetzungen: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Bachelor/FH-Diplom) vor­zugs­weise der Fachrichtung Public Management, Information Systems Management oder vergleichbar. Erforderliche Fachkenntnisse: Berufserfahrung im Hochschulsektor, vorzugsweise im Daten- und Prozess­management sowie in der Statistik Gute Kenntnisse der Struktur, des Studienangebots und internationaler Aktivitäten sowie Programme der UHH Kenntnisse der internationalen Hochschullandschaft und relevanter Allianz- bzw. Förderorganisationen sowie Internationalisierungsprozesse im Hochschulsektor Vertrautheit mit Gestaltung und Auswertung statistischer Abfragen und Berichte Erfahrung in Pflege von Datenbanken und IT-Fachverfahren Sehr gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office, insbesondere Excel, Daten­banken, CMS, vorzugsweise Erfahrung mit SharePoint und Mobility Online) Sehr gute deutsche (mind. Niveau C2) und englische (mind. Niveau C1) Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert Persönliche Fähigkeiten: Nachweisbare interkulturelle Kompetenz Sehr gute, lösungsorientierte Kommunikations- und Vermittlerstärke Teamfähigkeit Organisationskompetenz Belastbarkeit und Flexibilität Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund. Die Freie und Hansestadt Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der UHH sind Männer in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unter­repräsen­tiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vor­rang vor gesetzlich nicht bevor­rechtigten Bewer­berinnen/Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen. Für weitere Rückfragen steht Ihnen die Abteilungsleiterin Frau Courtney Peltzer-Hönicke telefonisch unter 040/428 38-9261 gern zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 05.04.2018  an: Universität Hamburg Stellenausschreibungen Kennziffer: 950/1 Mittelweg 177 20148 Hamburg oder per E-Mail: Bewerbungen@verw.uni-hamburg.de   Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungs­unter­lagen nicht zurück­senden können. Reichen Sie daher bitte keine Ori­gi­nale ein. Wir werden Ihre Unter­lagen nach Beendigung des Ver­fahrens vernichten.




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum