Softwareentwickler/-in Access und .NET

 StepStone ·  10.10.2018 ·  München ·  Bayerische Versorgungskammer

Die Bayerische Versorgungskammer

 ist die größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe für berufsständische und kommunale Altersversorgung in Deutschland.

betreut fast 2,2 Millionen Versicherte und Versorgungsempfänger und ist einer der großen institutionellen Kapitalanleger in Bayern.

beschäftigt als modernes Unternehmen des öffentlichen Dienstes rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.



Entwicklung neuer bzw. Erweiterung und Pflege bestehender auf Access basierender IT-Anwendungen nach den Anforderungen der Fachbereiche - von der Präzisierung der Anforderungen über Analyse, Konzeption, Implementierung, Test bis hin zur Auslieferung und Inbetriebnahme der fertigen Software

Beratung der Kunden bei der Anforderungsanalyse; Einbringung des IT-technischen Know-how bei der Erstellung des Fachkonzepts; Aufzeigen von Alternativen

Gewährleistung des reibungslosen Betriebes der Applikation durch selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem kleinen Team

Mitwirkung bei der kontinuierlichen Verbesserung der IT-Prozesse



Abgeschlossenes Studium der Informatik (FH, Bachelor oder Master) oder vergleichbare Kenntnisse durch mehrjährige einschlägige Berufserfahrung

Vertiefte Kenntnisse über Visual-Studio, VBA, VB.NET, SQL, XML

Gute Kenntnisse über Datenbanktechnologien, technische Infrastrukturen und organisatorische Anforderungen bzgl. Datenbank-Management (Access, Oracle)

Softwareentwicklungs-Know-how, Prinzipien, Methoden, Werkzeuge

Idealerweise Kenntnisse in Java

Hohe Serviceorientierung, gute Organisationsfähigkeit sowie sehr strukturierte und eigenständige Arbeitsweise

Analytisches Denkvermögen sowie Kommunikationsfähigkeit

Offenheit und Teamfähigkeit



Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben

Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz

Vielfältige Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Gleitzeit, Telearbeit, Teilzeit)

Betriebliche Altersversorgung mit Aufstockungsmöglichkeiten

Potenzialorientierte Entwicklungsmöglichkeiten

Breit gefächerte Fortbildungsangebote

Sport- und Freizeitangebote

Jobticket, Gesundheitsmanagement und hauseigenes Betriebsrestaurant

Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TV-L unter Berücksichtigung Ihrer Berufserfahrung

Übertarifliche Zulage mit Leistungsbezug

Die Bayerische Versorgungskammer fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Diese Vollzeitstelle kann auch durch zwei Teilzeitkräfte im Jobsharing besetzt werden. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Arbeitgeber sind die von der Bayerischen Versorgungskammer gesetzlich vertretenen Versorgungsanstalten.




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum