Softwareentwickler/in

 StepStone ·  14.05.2018 ·  Meckenheim ·  Bundeskriminalamt

Das Bundeskriminalamt ist ein wichtiger Baustein in der deutschen Sicherheitsarchitektur. In neun Abteilungen arbeiten über 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um den gesetzlichen Auftrag des Bundeskriminalamtes zu erfüllen. Die Abteilung Operative Einsatz- und Ermittlungsunterstützung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Dienstort Meckenheim eine/n Softwareentwickler/in Kennziffer: BKA-2018-027 Es steht eine Planstelle A11 BBesG zur Verfügung. Bewerber/innen im Beamtenverhältnis werden nach Freigabe mit dem Ziel der Versetzung in das Bundeskriminalamt abgeordnet. Der Arbeitsplatz ist nach Entgeltgruppe 11 TV EntgO Bund (Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes) bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des TV EntgO Bund. Bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen wird eine Verbeamtung angestrebt. Die Bereitschaft zur Verbeamtung ist Bedingung für die Bewerbung. Ihre Aufgaben Entwicklung von Softwarekomponenten nach Vorgaben der technischen Leitung einschließlich Erstellung von Dokumentationen zu den entwickelten Softwaresystemen Erstellung von Konzepten und Prozessen im Rahmen der Softwareentwicklung Ihre Qualifikation Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] oder Bachelor) der Informatik, Physik, Mathematik oder vergleichbare (informations-)technische/naturwissenschaftliche Studiengänge Gute Kenntnisse von Verschlüsselungstechnologien Gute Englischkenntnisse, ein Nachweis gemäß des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen ist wünschenswert Kenntnisse zu verbreiteten Kommunikationsprotokollen Kenntnisse im Bereich der IT-Sicherheit Kenntnisse von mobilen Betriebssystemen (iOS, Windows Mobile, Android) Kenntnisse von Server- und Datenbankanwendungen wünschenswert Betriebssystemkenntnisse (Windows, Unix/Linux evtl. Mac OS X) wünschenswert Erfahrungen in der objektorientierten Softwareentwicklung/Programmierung mit C++, Java oder Objective-C Erfahrungen im Reverse Engineering und mit testgetriebener Entwicklung wünschenswert Eigenständigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit Wir bieten Ihnen Ein vielseitiges und interessantes Tätigkeitsfeld mit eigener Verantwortung Einen sicheren Arbeitsplatz Aufgabenbezogene Aus- und Fortbildung Die Zahlung einer IT-Fachkräftezulage ist ggf. nach Einzelfallprüfung möglich Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit interkulturellem Wissen und Fremd­sprachen­kenntnissen. Das Bundeskriminalamt fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb be­son­ders an Bewerbungen von Frauen interessiert, um deren Anteil auch in Bereichen, in denen sie noch gering vertreten sind, zu steigern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Das Bundeskriminalamt unterstützt auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz ist vor einer Einstellung für den vorgesehenen Einsatz eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung durchzuführen. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 14.05.2018 über das im Internet eingestellte Online-System unter der Kennziffer BKA-2018-027 https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BaSys3OBS/BKA-2018-027/index.html Sie gelangen zu dem Online-System auch über www.bundesverwaltungsamt.de (Karriere). Passwort und Account erhalten Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (z.B. Zeugnisse, Referenzen, Beschäftigungsnachweise und die Kopie eines polizeilichen Führungszeugnisses) erst nach Aufforderung durch das Bundeskriminalamt. Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Servicezentrums Personalgewinnung unter der Telefonnummer 0228 99 358-8755 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen über das Bundeskriminalamt finden Sie unter www.bka.de . Softwareentwickler Entwickler Informatiker Softwarearchitekt Software-Architekt Programmierer Anwendungsprogrammierer Anwendungsentwickler Mechatroniker Betriebsdatenerfassser Systemprogrammierer Applikationsentwickler Fachmann Ingenieur Softwareingenieur Software-Ingenieur Software-Entwickler App-Entwickler IT-Architekt Informatikingenieur IT-Ingenieur Magister Elektrotechniker Artium M.A. MA Master of arts science engineering Bachelor BA B.A. Softwaretechnik Staatlich anerkannte anerkannter staatl. staatl geprüfte geprüfter gepr. gepr Diplom Dipl. Dipl EDV IT IT-Berufe IuK-Berufe Informatikberufe Software Diagnose Anwendungsentwicklung Applikationsentwicklung Applikation App Fachkraft Fachleute Softwareentwicklung Developer Softwareengineering Informationstechnik Informations- und Kommunikationstechnik Elektrotechnik Softwareentwicklerin Entwicklerin Informatikerin Softwarearchitektin Software-Architektin Programmiererin Anwendungsprogrammiererin Anwendungsentwicklerin Systemprogrammiererin Applikationsentwicklerin Fachfrau Ingenieurin Softwareingenieurin Software-Ingenieurin Software-Entwicklerin App-Entwicklerin IT-Architektin Informatikingenieurin Automatisierungstechniker Automatisierung Verfahrenstechnik IT-Ingenieurin Softwareentwicklung Programmierung Praxisverwaltungssoftware Kundensupport Kundenservice Service Kundenservice IT-Bereich Softwarebereich Software-Vertrieb Technischer Support Kundensupport User-Helpdesk B2C B2B Module Health Care Health-Care Gesundheitswesen Kundenbetreuerin IT-Projektmanagement Fachinformatiker Systemintegration IT-Umfeld NRW Nordrhein-Westfalen Rheinland Rheinbach Swisttal Euskirchen Kalenborn Grafschaft Wachtberg Königswinter Bonn Hennef Sieg Sankt Augustin Siegburg Erftstadt Köln Remagen Bad Honnef Breisig Weilerswist Mülheim Mechernich Kerpen




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum