Software-Entwicklerinnen / Software-Entwickler (w/m/d)

 StepStone ·  10.02.2019 ·  Tübingen ·  Universitätsklinikum Tübingen


Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin, in dem jährlich ca. 70.000 Patienten stationär und ca. 350.000 ambulant behandelt werden und dessen IT-Kompetenz im Geschäftsbereich Informationstechnologie gebündelt ist. Der Zuständigkeitsbereich erstreckt sich dabei von der Infrastruktur über die Anwendungsbetreuung inklusive Entwicklung, IT-Service sowie das IT-Projektmanagement.

Der Geschäftsbereich Informationstechnologie sucht für das zentrale Team Softwareentwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Software-Entwicklerinnen / Software-Entwickler (w/m/d)

unbefristet in Vollzeit.


Objektorientierte Analyse & Design bestehender und zukünftiger IT-Systeme im Umfeld der Geschäfts- und Forschungsprozesse am Universitätsklinikum Tübingen

Softwareentwicklung schwerpunktmäßig im JAVA-Umfeld

Mitarbeit im Gesamtprozess der Applikationsentwicklung von der Anforderungsanalyse über die Konzeption, Auswahl, Implementierung, Testung und Inbetriebnahme von Softwaresystemen

Fehlerbehebung und Weiterentwicklung der vom Team selbst entwickelten Applikationen (2. Level Support)

Fachliche Unterstützung für Supportmitarbeiter/-innen und Wissenschaftler/-innen



Abgeschlossenes Studium der medizinischen Informatik oder entsprechende gleichwertige Berufserfahrung bzw. Ausbildung mit mehrjähriger Spezialisierung in der objektorientierten Programmierung

Sehr gute Kenntnisse in Java, OOADP, Design Patterns, SQL, XML, JSON erforderlich

Gute Kenntnisse in agiler SW-Entwicklung, Versionskontrolle sowie der typischen Kollaborationstools

Gute Kenntnisse in Big Data Technologien, Oracle, MS-SQL wären vorteilhaft, ebenso Kenntnisse in Softwareentwicklung komplexer verteilter Systeme

Mehrjährige Erfahrung im Design, der Programmierung und Support von Software im Bereich Healthcare sowie Kenntnisse in Kommunikationsservern (insbesondere Rhapsody) und SAP (ABAP, BAPI´s, ...) von Vorteil

Hohe Affinität zur Healthcare IT sowie gute Kenntnisse aktueller IT-Technologien und Kommunikationsstandards im Krankenhaus (FHIR, HL7, IHE, CDA) runden Ihr Profil ab

Deutsch (Level C2 des europäischen Referenzrahmens) und Englisch in Wort und Schrift (Level B2 des europäischen Referenzrahmens)


Wir bieten ein sehr abwechslungsreiches Umfeld in vielfältigen Bereichen der Softwareentwicklung sowie ein freundliches Arbeitsklima und flexible Arbeitszeiten.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum