Software Engineer (m/w) Digital Core Services – PWCC / Wertpapiergeschäft

 StepStone ·  13.03.2018 ·  Eschborn ·  Deutsche Bank

Deutsche Bank db.com/careers Inspirieren Globale Karrieremöglichkeiten für kreative Köpfe. Sie sind neugierig auf Veränderung und Entwicklung. Wie wir freuen Sie sich sogar darauf. Wir bringen Menschen mit unterschiedlichen Sichtweisen, Erfahrungen und Ideen zusammen, die sich auf herausfordernde Projekte freuen. Teilen auch Sie mit uns Ihre Ideen und bringen Sie Ihre individuelle Sichtweise ein. Eine Vielfalt an Möglichkeiten, um innovativ zu sein und als Persönlichkeit zu wirken. Ihre Kreativität hat ihren Platz in unserem Team. Software Engineer (m/w) Digital Core Services – PWCC / Wertpapiergeschäft Eschborn, in Voll- oder Teilzeit, unbefristet Über den Bereich Die Domäne Investments deckt alle Aufgaben rund um das Application Development & Management über die gesamte Wertpapier-Wertschöpfungskette ab, von der Beratung über Ordermanagement / -routing bis hin zur Abwicklung, Pricing & Billing, der Abgeltungssteuer und dem Regulatory Reporting. Die neueste Digitalisierungsinitiative ist der RoboAdvisor ROBIN. Die Domäne Investments erbringt Services für den Key-Stakeholder PW&CC aber auch für andere Business Units, für die Deutsche Bank Investment Services als Abwicklungseinheit in Deutschland sowie für Compliance und Operational Tax / Group Tax. Der Einsatz ist im Bereich unserer Applikationen Security Account Master (SAM) für die Depotstammdaten und WPO (Wertpapierpreise Online) für Pricing & Billing vorgesehen. Über diese Position Ob Sie nun High- und Low-Level-Design-Dokumente gemäß funktionalen Designs erstellen, Software entwickeln oder umsichtig Vendoren steuern – Ihr Weitblick und Sachverstand sind gefragt. Außerdem verantworten Sie, dass bei unseren Programmmodulen ein Rad ins andere greift. Aber auch bei der Implementierung technischer Lösungen und bei der Konfiguration komplexer Systeme und Anwendungen kommen Sie ins Spiel, genau wie beim Testen von System- und Programmkomponenten sowie Fehleranalysen inklusive Bugfixing. Wenn das für Sie nach einer spannenden Herausforderung klingt, sollten Sie jetzt weiterlesen. Sie werden Teil eines Teams, das Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit legt und Sie unterstützen wird, Ihre Fähigkeiten zu optimieren, um die Anforderungen der Rolle vollständig zu erfüllen. Während einer angemessenen Einarbeitungszeit lernen Sie das Arbeitsspektrum kennen und erfassen die Kernthemen. Ihre Aufgaben In Ihrer Rolle sorgen Sie für einen reibungslosen Betrieb unserer Anwendungen und stellen sicher, dass alle technischen Lösungen unseren Architekturvorgaben folgen. Darüber hinaus helfen Sie uns bei der Ausarbeitung von Geschäftsszenarien, zeigen Aufwands- sowie Kostentreiber auf und kümmern sich um Machbarkeitsstudien und Aufwandsschätzungen. Sie gewährleisten routiniert, dass eigene und fremde Programmpakete wiederverwendbar sind. Ebenfalls auf Ihrer Agenda: Umsetzung von Scrum-Backlog-Einträgen in agilen Softwareprojekten und Code Reviews nach dem Vier-Augen-Prinzip. Die Planung und Umsetzung von Unit- sowie Integrationstests wissen wir bei Ihnen ebenfalls in den besten Händen. Genauso versiert übernehmen Sie den Third Level Support für Anwendungen, unsere technische Infrastruktur sowie Systemsoftware wie Datenbanken und Middleware. Bei Problem- und Root-Cause-Analysen kommen Ihr IT-Fachwissen und Ihr geschulter Blick für Details zum Tragen. Nicht zuletzt organisieren Sie Release Deployments und tragen die Verantwortung für IT-Governance-Themen. Qualifikationsanforderungen Hierfür bringen Sie einen Bachelor-Abschluss in der IT mit oder sind ausgebildeter Fachinformatiker – ergänzend haben Sie mehrjährige Berufspraxis als Application Owner, Solution Architect oder Technical Specialist gesammelt. In aktuellen 2- und 3-Tier-Architekturen (Frontend, Middleware, Backend) sowie den Grundprinzipien von Softwareschnittstellen und serviceorientierter Architektur sind Sie bewandert. Mit Clarity, ALM/Jira, ServiceNow, DB Passport, NAR, DAP Portal, SCCM und dbBuyer kennen Sie sich aus. Mit PW&CC-Prozessen, Quality-Management-System(QMS)-Abläufen für den Software Development Lifecycle, Testvorgehensmodellen, dem Change Governance Framework sowie dem Thema Releasemanagement sind Sie vertraut. Basiswissen in der agilen Softwareentwicklung (Scrum) und im UX-Design wäre ein echtes Plus. Am besten kennen Sie sich auch hiermit aus: End-to-End-Wertpapierprozesse, Beratungs-, Order- und Settlement-Prozesse, Wertpapier- bzw. Depotstammdaten, Preismodelle. Kenntnisse rund um Abgeltungssteuer, vor allem in puncto steuerliche Stammdaten, KESt-Abstimmung und steuerliches Reporting, Vorsorge- und Versicherungsprodukte, Mitarbeiterbeteiligungsprogramme, Investmentsparpläne, steuerliches Reporting und Meldewesen wären von Vorteil. Idealerweise können Sie auf Know-how in einer oder mehreren der folgenden Technologien wie COSMOS Backend Stacks, Java, JavaScript, Struts, Webservices, Oracle / eGrid, Solaris / AIX / Linux, DAP / dWEB, eWorkplace, TSO / zOS, Cobol / CICS oder DB2 zurückgreifen. Englisch beherrschen Sie fließend in Wort und Schrift. Jetzt bewerben: db.com/careers Kontakt: Nadine Schmidt, Tel. +49 69 910-65051 Die Deutsche Bank beschäftigt Talente aus 149 Nationen in über 70 Ländern. Miteinander. Vielfältig. Stark. Projektmanagerin Bachelor Studium Leitung Mitarbeit TeamfähigkeitPRofuktpalette Analysestärke




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum