Serienbetreuer in der industriellen Hardwareentwicklung (m/w/d)

 StepStone ·  12.02.2019 ·  Lüneburg ·  PANASONIC INDUSTRIAL DEVICES EUROPE GmbH


Unser Unternehmen ist die europäische Repräsentanz der weltweit tätigen Automobil- und Industrie-Systemsparte des Panasonic Konzerns in Japan. Modern und inter­national geführt, erforschen, entwickeln und designen wir in Deutschland kunden­spezifische Produktlösungen für Automobil- und Industriekunden.

An unserem Standort in Lüneburg, südöstlich von Hamburg, sind zurzeit ca. 400 Mitarbeiter beschäftigt. Von der Grundlagenforschung über die Konzepterstellung und die Produktentwicklung bis zur Serienproduktion bieten wir eine Vielzahl von Dienstleistungen aus einer Hand, um sowohl für Standardprodukte als auch für kundenspezifische Lösungen unseren Kunden einen auf ihr Produkt optimierten Mehrwert zu bieten.

Unsere Tochterunternehmen in Deutschland, Österreich, der Slowakei und der Tschechischen Republik fertigen unsere Produkte mit insgesamt ca. 2.500 Mit­ar­bei­tern und liefern sie an unsere Kunden in ganz Europa.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Serienbetreuer in der industriellen Hardwareentwicklung (m/w/d)


Serienbetreuung von Leistungselektroniken wie z.B. Ladegeräte, Motorsteuerungen, Sensoriken

Durchführung von Änderungen im Rahmen des Entwicklungsprozesses

Vielfältige Tätigkeiten wie zum Beispiel Projektkoordination, Nachverfolgung von Problemen, Fehleranalyse, Redesign, Validierung und Verifikation von Leistungselektroniken bis 3 kW

Dokumentation der Tätigkeiten wie z.B. der Testergebnisse

Bearbeitung von Bauteiländerungen

Intensive Kooperation mit anderen Abteilungen: Software, CAD, Einkauf, Marketing, Produktion etc.

Gelegentliche Dienstreisen zu unseren Kunden und Produktionsstätten sind Bestandteil der Aufgabe



Techniker der Elektrotechnik, technisches Studium der Elektrotechnik (Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation, Berufseinsteiger sind ebenfalls willkommen

Strukturierte und analytische Arbeitsweise

Spaß an der Elektronik und Offenheit für Neues

Guter Umgang mit Microsoft Office

Erfahrung in der Hardwareentwicklung von Leistungselektronik- und Sensorschaltungen

Gute Lötkenntnisse und Erfahrung im Umgang mit dem Oszilloskop

Flexibilität, Zuverlässigkeit, Teamgeist, Verantwortungsbereitschaft, Eigenmotiviation

Gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswert (optional) sind Kenntnisse der Entwicklungstools

Jira

Confluence

Jama

Schaltplan-Tool wie z.B. Mentor Graphics





Fachspezifische Schulungen

Herausfordernde Aufgaben in einer dynamischen Mannschaft mit einem zukunftsorientierten Arbeitsumfeld, das Team- und Kommunikationsfähigkeit voraussetzt

Gute Entwicklungschancen in einem internationalen Umfeld mit Qualifizierungsmöglichkeiten zur Sicherung Ihrer beruflichen Entwicklung

Individuelle Einarbeitungsprogramme begleiten Ihren Einstieg

Ein Job-Rad, mit dem Sie auch privat unterwegs sein können

Mitarbeiterrabatte, Firmenevents sowie einen Parkplatz

Flexible Arbeitszeiten und leistungsgerechte Vergütung sowie zusätzliche in der Elektroindustrie übliche Sozialleistungen sind weitere Leistungen, die Sie überzeugen werden




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum