Referent/in für IT-Management (Applicationserver / Datenbanken [Oracle])

 StepStone ·  08.11.2018 ·  Nürnberg ·  Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat -- Referent/in für IT-Management (Applicationserver / Datenbanken [Oracle]) Die Bayerische Steuerverwaltung sucht für den Bereich Information und Kommunikation eine/n Referentin/-en für IT-Management (Applicationserver / Datenbanken [Oracle]) Beim Bayerischen Landesamt für Steuern , Dienststelle Nürnberg, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein nach Besoldungsgruppe A 13 / A 14 bewerteter Dienstposten zu besetzen. Ihr Aufgabengebiet: Im Referat werden die Systemumgebungen für den Betrieb der Steuerverfahren bereitgestellt. Dabei kommen vor allem hochverfügbare Server-, Datenbank- und Middleware-Umgebungen zum Einsatz. Sie sind verantwortlich für: Erstellung grundlegender Konzepte sowie technischer Vorgaben für den Systembetrieb Weiterentwicklung vorhandener IT-Lösungen im Rahmen der strategischen Vorgaben des Architektur-Managements Erstellung von fachgebietsübergreifenden Berichten und Stellungnahmen Zusammenarbeit mit bzw. Koordination von externen Firmen / Behörden Erstellung und Prüfung von Ausschreibungsunterlagen Unterstützung der Referatsleitung bei der organisatorischen, fachlichen und finanziellen Steuerung, z.B. Haushaltsplanung und -vollzug Ihre Qualifikationen: Master oder vergleichbarer Abschluss in den Studiengängen: Informatik / Wirtschaftsinformatik / Medieninformatik Elektronik / Elektrotechnik / Informations- und Kommunikationstechnik Computer Science / Business Informatics Mathematics in Data Science oder eine entsprechende Ausrichtung vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in folgenden Arbeitsschwerpunkten: Serverarchitekturen (Schwerpunkt SUSE Linux Enterprise) Datenbanken (Oracle) Middleware (Schwerpunkt JBOSS) Virtualisierungs- und Hochverfügbarkeitstechnologien Deployment-Technologien Planungs-, Organisations- und Verhandlungsgeschick, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft zur Durchführung von (mehrtägigen) Dienstreisen Eine gründliche Einarbeitung wird gewährleistet. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Der Dienstposten ist grundsätzlich teilzeitfähig. Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Jakob (Tel. 0911 991-4200) gerne zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an Frau Voll (Tel. 089 2306-2349). Bewerbungen bitte an: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Referat 22 Postfach 22 00 03 80535 München oder per E-Mail an: Bewerbung@stmflh.bayern.de Sie finden uns auch unter: www.stmflh.bayern  




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum