Quantitativen Analysten mit Schwerpunkt Software-Entwicklung (m/w)

 StepStone ·  10.01.2018 ·  Frankfurt ·  Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH

Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH Firmenlogo, verlinkt auf www.deutsche-finanzagentur.de Die Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH ist der zentrale Dienstleister für die Kreditaufnahme und das Schuldenmanagement des Bundes und seiner Sondervermögen. Zu ihrem Aufgabenspektrum zählen insbesondere die Emission von Bundeswertpapieren, Geldmarkt- und Derivategeschäfte sowie die Verwaltung der bestehenden Schulden bzw. Finanzierungsinstrumente. Dabei ist es ihre Aufgabe, die Haushalts- und Kassenfinanzierung des Bundes an den Finanzmärkten jederzeit sicherzustellen und unter Kosten- wie auch Risikoaspekten zu optimieren. An ihrem Sitz in Frankfurt am Main beschäftigt sie rund 250 Mitarbeiter/innen. Alleiniger Gesellschafter ist der Bund, vertreten durch das Bundesministerium der Finanzen. Wir entwickeln ein neues System zur Gesamtrisikosteuerung für das Schuldenmanagement des Bundes. Dabei setzen wir auf eine Eigenentwicklung unter Nutzung moderner Big-Data-Technologien. Sie unterstützen uns bei der Umsetzung der geschäftsnahen Komponenten. Dabei bringen Sie Ihre Ideen, Ihre Erfahrungen und Ihr Know-how ein. Fachliche Schwerpunkte sind die Themen Bewertung von Zinsprodukten, Modellierung von Zinsentwicklungen, Risikoquantifizierung sowie Portfoliooptimierungen. Für die spannenden Aufgaben dieses Vorhabens suchen wir einen Quantitativen Analysten mit Schwerpunkt Software-Entwicklung (m/w) Ihre Hauptaufgaben: Mitwirkung im Team bei der Entwicklung ganzheitlicher Lösungskonzepte und Ableitung des entsprechenden Softwaredesigns auf Basis der bestehenden fachlichen Anforderungen (Prototypische) Umsetzung der geschäftsnahen Komponenten Konzeption, Implementierung und Durchführung der Entwickler- und fachlicher Tests sowie Automatisierung dieser Tests Fehleranalyse, -behebung und Performance-Optimierung Fachliche Schwerpunkte: Die folgenden Aufgaben sind die Schwerpunkte Ihrer Arbeit: Modellierung der Zinsmärkte sowohl in Form der realisierten Zinsen der Vergangenheit sowie der zukünftigen Zinsen in Form von deterministischen als auch stochastischen Zinsentwicklungen Abbildung der Finanzprodukte des Geld- und Kapitalmarkts Implementierung von Kennzahlen zur Charakterisierung der Finanzprodukte zur Erfolgs- und Risikomessung sowohl auf Ebene der Einzelprodukte und deren Transaktionen als auch auf Ebene der Portfolien Abbildung regelbasierter Finanzierungsstrategien Ihr Profil: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Mathematik, der Naturwissenschaften oder einer vergleichbaren Studienrichtung sowie mehrjährige Berufserfahrung als quantitativer Analyst Gute Java-Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit Frameworks im Java-Umfeld; Scala-Kenntnisse sind von Vorteil Vertraut im Umgang mit relationalen Datenbanken, idealerweise erste Erfahrungen mit nicht-relationalen Datenbanksystemen Gute Kenntnisse im objekt-orientierten Design; idealerweise Grundkenntnisse funktionaler Programmierung Grundkenntnisse in Big-Data-Technologien (Hadoop, HBase, Apache Spark) sind von Vorteil Sicherer Umgang mit Linux-Systemen und Entwicklungstools wie IntelliJ und Git ist wünschenswert Erfahrungen in der agilen Software-Entwicklung wünschenswert Persönlich zeichnen Sie sich durch eine analytische Herangehensweise, strukturiertes und lösungsorientiertes Arbeiten sowie Eigenverantwortung, Selbstständigkeit und Flexibilität aus. Sie haben Spaß an dem Einsatz neuer Technologien und verfügen über ein hohes Maß an Teamgeist sowie an Kunden- und Qualitätsorientierung. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Neben innovativen Technologien, einem engagierten Team und einer attraktiven Vergütung bieten wir flexible Arbeitszeiten ohne Reisetätigkeit am Arbeitsort Frankfurt am Main. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 28.02.2018 mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins z.Hd. Frau Vincenza De Rogatis an Bewerbung@deutsche-finanzagentur.de senden.




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum