Programmiererin / Programmierer im Bereich Datenmanagement

 StepStone ·  07.10.2018 ·  Leipzig ·  Universität Leipzig

Das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig ist eines von derzeit vier Forschungszentren der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). iDiv widmet sich den Fragen, wie Biodiversität erfasst werden kann, wie sie im Laufe der Evolution entsteht, welche Konsequenzen sie für das Funktionieren von Ökosystemen hat und wie sie langfristig erhalten werden kann. Das Zentrum ist in der BioCity Leipzig angesiedelt und wird als zentrale Einrichtung der Universität Leipzig zusammen mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Friedrich-Schiller-Universität Jena betrieben und kooperiert mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ. Zudem erhält es Unterstützung von der Max-Planck-Gesellschaft, der Leibniz-Gemeinschaft sowie dem Freistaat Sachsen. Mehr Informationen zu iDiv finden Sie auf: www.idiv.de Die Forschungsgruppe „Biodiversitätsökonomik“ zielt auf wissenschaftliche Grundlagen für Nachhaltigkeit in Mensch-Natur-Beziehungen ab und erforscht die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen (z. B. marine Fischbestände, Weideland, Wälder) und den Schutz der Artenvielfalt von regionaler bis zu globaler Ebene. Wir untersuchen, wie ökonomische Anreize das Verhalten gegenüber der Natur bestimmen, was Nachhaltigkeit – im Sinne von Gerechtigkeit in Mensch-Natur-Beziehungen – bedeutet und wie ökonomische Politikinstrumente zu diesem Ziel beitragen könnten. Unsere methodische Expertise liegt in quantitativer ökologisch-ökonomischer Modellierung, dynamischer Optimierung, Statistik, ökonomischen Experimenten, konzeptioneller Modellierung, Spieltheorie und Kapitaltheorie. Unsere Forschungsgruppe ist international weit vernetzt und arbeitet interdisziplinär mit Forschenden aus Gesellschafts-, Geistes- und Naturwissenschaften zusammen. Zur Verstärkung unseres Teams ist folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Leipzig zu besetzen: Programmiererin / Programmierer im Bereich Datenmanagement (zunächst befristet bis zum 30. September 2020 mit der Aussicht auf unbefristete Übernahme) vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 9 TV-L Aufgabengebiete: statistische Auswertung von Datensätzen unterschiedlicher Herkunft inkl. Datenrecherche, Zusammenstellung von Datensätzen aus verschiedenen Quellen, Erstellung von Datenbankabfragen und Dokumentation der Prozesse Implementierung der statistischen Ansätze in Software wie R, Stata, SPSS, Mathematica oder Matlab Entwicklung und Implementierung numerischer Modelle in wissenschaftlicher Software (z. B. Matlab, Mathematica, R) und Programmiersprachen (z. B. Python, Julia, C) Entwicklung von spezifischen Tools zur Umsetzung wissenschaftlicher Anforderungen und Optimierungsverfahren Erstellung elektronischer Befragungsbögen und Unterstützung bei der Datenerhebung durch die selbstständige Programmierung von ökonomischen Experimenten Schnittstellenfunktion zwischen der Arbeitsgruppe Biodiversitätsökonomik und der IT-Abteilung von iDiv Voraussetzungen: abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss) in einem relevanten Fachbereich (z. B. Informatik / Angewandte Statistik) bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen vertiefte Fachkenntnisse in der Bearbeitung und Auswertung statistischer Daten Erfahrung in mindestens einer Programmiersprache (z. B. Python, Julia, C) sichere Anwendung der englischen Sprache in Wort und Schrift ausgeprägte Teamfähigkeit und Organisationstalent zuverlässige, eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise Freude an der Arbeit in einem internationalen Umfeld Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind in elektronischer Form unter Angabe der Verfahrenskennziffer 220/2018 bis zum 31. Oktober 2018 vorzugsweise über unser Bewerberportal https://apply.idiv.de möglich oder per Post einzureichen an: Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig Herrn Professor Dr. Martin Quaas Deutscher Platz 5e 04103 Leipzig Für Rückfragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen gerne das HR-Team zur Verfügung: hr@idiv.de Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung. Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Hinweise zum Datenschutz Ihre in den Bewerbungsunterlagen enthaltenen bzw. ggf. im Bewerbungsgespräch erlangten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens für diese hier ausgeschriebene Stelle verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 11 Abs. 1 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz i. V. m. EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Verantwortlicher für das Bewerbungsverfahren ist der in dieser Ausschreibung unten angegebene Adressat der Bewerbung. Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens innerhalb der Universität Leipzig weitergegeben an Mitglieder der Auswahlkommission, die Personalverwaltung, die/den Gleichstellungsbeauftragte/-n, die Schwerbehindertenvertretung und ggf. den Personalrat im Rahmen ihrer organisatorischen bzw. gesetzlichen Zuständigkeit. Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht. Nach der DS-GVO stehen Ihnen gegenüber dem Adressaten der Bewerbung bei Vorliegen der entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu: Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO), Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DS-GVO); Datenlöschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) und Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO). Bei Fragen können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der Universität Leipzig, Herrn Thomas Braatz, Augustusplatz 10, 04109 Leipzig wenden. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten. Informatiker Informatikerin Diplom-Informatiker Diplom-Informatikerin Dipl.-Informatiker Dipl.-Informatikerin Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatiker Wirtschaftsinformatikerin Diplom-Wirtschaftsinformatiker Diplom-Wirtschaftsinformatikerin Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Dipl.-Wirtschaftsinformatikerin Naturwissenschaftlerin Naturwissenschaftle




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum