Mitarbeiter/in „Mobiles Serviceteam im Themenbereich E-Learning“

 StepStone ·  05.03.2018 ·  Kamp-Lintfort ·  Hochschule Rhein-Waal

Hochschule Rhein-Waal sucht ... Die Hochschule Rhein-Waal in Kleve und Kamp-Lintfort bietet Ihnen ein innovatives und internationales Umfeld, verbunden mit hoher Qualität der Lehre in interdisziplinären Bachelor- und Masterstudiengängen, die überwiegend in englischer Sprache gelehrt werden. Sie ist forschungsstark in technischen, naturwissenschaftlichen und gesellschafts­wissenschaftlichen Disziplinen. Mehr als 7.000 Studierende haben sich bereits für die Hochschule Rhein-Waal entschieden. Die landschaftlich reizvolle Region Niederrhein liegt in unmittelbarer Nähe des Wirtschaftszentrums Rhein-Ruhr und der Niederlande, aber zugleich im Zentrum Europas, wobei die Hochschulstandorte über die drei Flughäfen Amsterdam/Schiphol, Düsseldorf Rhein-Ruhr und Weeze aus aller Welt gut erreicht werden können. Die Hochschule hat im Rahmen des Kooperationsprojekts „Digitale Hochschulbrücke westliches Ruhrgebiet I Niederrhein [bridge]“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat Informationstechnik Campus Kamp-Lintfort folgende Position zu besetzen: Mitarbeiter/in „Mobiles Serviceteam im Themenbereich E-Learning“ Entgeltgruppe 11 TV-L, befristet gem. § 14 Abs. 2 TzBfG bis zum 31.08.2019 mit einer evtl. Verlängerung auf insgesamt 2 Jahre, Vollzeit Kennziffer 02/D3/18 Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Aufbau und Administration eines virtuellen Lernpools (u. a. zentrale, virtuelle Verwaltung der PC-Pools/Anpassung der Desktops) Definition der technischen Anforderungen an die E-Learning-Infrastruktur und Planung der entsprechenden Beschaffungen in Abstimmung mit dem Dezernat IT und mit den Verbundpartnern Mitarbeit im mobilen Serviceteam des Verbundprojektes [bridge] und der Verbreitung der Arbeitsergebnisse im Verbundprojekt [bridge] Unterstützung der Lehrenden bei der Planung, Erstellung und Durchführung von E-Learning-Veranstaltungen in technischer Hinsicht Durchführung von Fortbildungen Beobachtung des E-Learning-Marktes hinsichtlich technischer Entwicklungen Was erwarten wir? Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik, Mathematik, Naturwissenschaften oder verwandter Disziplinen Fundierte Kenntnisse in der technischen Administration von Client-Betriebssystemen (Windows, Linux) Fundierte Kenntnisse im Betrieb virtueller Server- und Desktop-Infrastrukturen (z. B. vmWare, Citrix) Fähigkeit zum selbständigen ergebnisorientierten Arbeiten Sichere Anwendung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift auf akademischem Niveau zur Unterstützung der deutsch- und englischsprachigen Lehrenden und Studierenden Bereitschaft zur regelmäßigen tageweisen Präsenz an beiden Standorten der Hochschule in Kleve und Kamp-Lintfort und die Bereitschaft zur Wahrnehmung von zahlreichen Dienstreisen in der Region wird vorausgesetzt Was bieten wir Ihnen? Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf Alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. eine jährliche Sonderzahlung, die Zahlung der Vermögenswirksamen Leistungen und eine Urlaubsregelung über dem Mindesturlaub Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Die Hochschule Rhein-Waal fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sowie Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, als Bewerbungsunterlagen ausschließlich Fotokopien zu versenden und auf aufwendige Bewerbungsmappen etc. zu verzichten, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Außerdem wird gebeten, auf elektronische Bewerbungen zu verzichten. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 29.03.2018 in schriftlicher Form unter Angabe der entsprechenden Kennziffer an die Personalabteilung der Hochschule Rhein-Waal, Marie-Curie-Straße 1, 47533 Kleve . www.hochschule-rhein-waal.de




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum