mehrere Softwareentwickler/innen mit Schwerpunkt Auswertung

 StepStone ·  08.06.2018 ·  Wiesbaden ·  Bundeskriminalamt

Das Bundeskriminalamt ist ein wichtiger Baustein in der deutschen Sicherheitsarchitektur. In neun Abteilungen arbeiten über 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um den gesetzlichen Auftrag des Bundeskriminalamtes zu erfüllen. Die Abteilung Informationstechnik des Bundeskriminalamtes sucht für den Dienstort Wies­baden mehrere Softwareentwickler/innen mit Schwerpunkt Auswertung Kennziffer: BKA 2018-038 Der Arbeitsplatz ist nach Entgeltgruppe 12 TV EntgO Bund (Tarifvertrag über die Entgelt­ordnung des Bundes) bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des TV EntgO Bund und den vorliegenden persönlichen Voraussetzungen. Bei fehlender Be­rufserfahrung erfolgt zunächst eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 10 oder 11 TV EntgO Bund. Ihre Aufgaben Planung, Entwicklung, Pflege, Nutzung, Administration und Optimierung von IT-Anwendungen, insbesondere zur Vornahme von Analysen und Auswertungen bezüglich indivi­dueller und allgemeiner kriminalpolizeilicher Fragen und Problemstellungen. Die Tätigkeiten bestehen im Einzelnen aus Planung (Beratung, Definition des Analyseziels, Entwicklung des analytischen Lösungsan­satzes) Beschreibung der Anwendungen, Erstellung von Lastenheften Anwenderprogrammierung Dokumentation der Arbeitsschritte, sowohl in der Programmierung als auch bei der Daten­aufbereitung Abnahme sowie Einführung der Anwendungen Einweisung der polizeilichen Sachbearbeiter/innen in programmierten Softwaretools zur weiteren Bearbeitung der Arbeitsergebnisse Ihre Qualifikation Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) der Informatik oder vergleichbare (informations-) technische/naturwissenschaftliche Studiengänge Eine dreijährige Berufserfahrung im Bereich der Softwareentwicklung ist wünschenswert Gute Englischkenntnisse, ein Nachweis gemäß des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Niveau B1) ist wünschenswert Kenntnisse im Bereich Datenbankdesign und Datenimport/-export Kenntnisse im Geschäftsfeld „Business Intelligence“ (Reporting, Ad-hoc-Analysen) Erfahrung mit der Erstellung von Auswertungen auf relationalen Datenbanken und im Umgang mit PL/SQL, PHP, XML, XPATH, MS-Excel Verantwortungsbewusstes und dienstleistungsorientiertes Aufgabenverständnis Kunden- und serviceorientierte Umgangsformen Wir bieten Ihnen Eine aufgabenspezifische Einarbeitung in einem modernen IT-Umfeld Ein vielfältiges nationales und internationales Aufgabenspektrum mit eigener Verantwortung und Zukunftsperspektiven Einen sicheren Arbeitsplatz Aufgabenbezogene Aus- und Fortbildung Die Zahlung einer IT-Fachkräftezulage ist ggf. nach Einzelfallprüfung möglich Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Das Bundeskriminalamt fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert, um deren Anteil auch in Bereichen, in denen sie noch gering vertreten sind, zu steigern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Das Bundeskriminalamt unterstützt auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz ist vor einer Einstellung für den vorgesehenen Einsatz eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung durchzuführen. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 04.07.2018 über das im Internet eingestellte Online-System unter der Kennziffer BKA-2018-038 https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BaSys3OBS/BKA-2018-038/index.html Sie gelangen zu dem Online-System auch über www.bundesverwaltungsamt.de (Karriere). Passwort und Account erhalten Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (z. B. Zeugnisse, ggf. den Nachweis der Gleichwertigkeit ausländischer Abschlüsse, Referenzen, Beschäftigungsnachweise, polizeiliches Führungszeugnis) erst nach Aufforderung durch das Bundeskriminalamt. Bei ausländischen Abschlüssen können Sie die Gleichwertigkeit über die Datenbank ANABIN feststellen ( www.anabin.de ). Einen entsprechenden Nachweis können Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) beantragen und Ihren Bewerbungsunterlagen beifügen. Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Servicezentrum Personalgewinnung unter der Telefonnummer 022899 358-8755 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen über das Bundeskriminalamt finden Sie unter www.bka.de . Softwareingenieur Web-Entwickler Software Entwickler Programmierer Developer Anwendungsentwickler Applikationsentwickler Softwarearchitekt Systemanalytiker IT-Systemplaner IT-Entwickler IT-Lösungsentwickler Betriebsinformatiker Fachinformatiker IT-System-Elektroniker IT-Betriebswirt IT-Ökonom Systeminformatiker Diplom-Informatiker Diplominformatiker IT-Systembetreuer Software-Entwickler Wirtschaftsinformatiker Fachinformatiker C# Java Netzwerk Systemintegration IT-Management Angewandte Unternehmens- und IT-Sicherheit Informations- und Systemtechnik Projekt IT EDV Systemanalyse Programmierung Kommunikationstechnik Telekommunikationstechnik Systemintegration per ab sofort frühestmöglich IT-Betreuung Systembetreuung Informatik Fachinformatik Master of Science M.Sc. Bachelor Science B.Sc. Dipl. Dipl.-Inf. Dipl.-Infom. Softwareingenieure Entwicklerin Programmiererin Developerin Anwendungsentwicklerin Applikationsentwicklerin Softwarearchitektin Systemanalytikerin IT-Systemplanerin IT-Entwicklerin IT-Lösungsentwicklerin Betriebsinformatikerin Fachinformatikerin IT-System-Elektronikerin IT-Betriebswirtin IT-Ökonomin Systeminformatikerin Diplom-Informatikerin Diplominformatikerin IT-Systembetreuerin Web-Entwicklerin Software-Entwicklerin Softwareingenieurin Wirtschaftsinformatikerin Fachinformatikerin Hessen Mainz Taunusstein Hofheim Rüsselsheim Main Frankfurt Offenbach Hanau Eltville Ingelheim Bad Kreuznach Limburg Nauheim Darmstadt




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum