Medizininformatiker für Medizintechnische Informationssysteme (m/w)

 StepStone ·  11.06.2018 ·  Greifswald ·  Universitätsmedizin Greifswald - KdöR -

Sie suchen eine neue Herausforderung? Als einer der größten Arbeitgeber der Region bietet die Universitätsmedizin Greifswald interessante Aufgaben und Tätigkeiten in einem attraktiven Arbeitsumfeld für zahlreiche Berufsgruppen. Wir suchen Sie! Im Geschäftsbereich UMG-IT der Universitätsmedizin Greifswald – Körperschaft des öffent­lichen Rechts – ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen: Medizininformatiker für Medizintechnische Informationssysteme (m/w) in Vollzeit befristet für 2 Jahre mit der Option auf Verlängerung Die Befristung richtet sich nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz. Die Universitätsmedizin Greifswald plant den Aufbau einer möglichst vollständigen digitalen Patientenakte. Ein wesentlicher Bestandteil dabei ist die Einführung eines Enterprise-PACS für klinische Bild-, Video- und Multimedia-Daten. Als Medizininformatiker für Medizintechnische Informationssysteme beraten Sie die Anwender, nehmen die fachlichen Anforderungen auf, erarbeiten darauf aufbauende Lösungskonzepte für das Enterprise-PACS und setzen diese in Projekten um. Darüber hinaus wirken Sie bei der IT-Integration von bildgebenden Medizin­geräten in das KAS+ mit. Dabei bearbeiten Sie die folgenden Aufgaben: Beratung / Betreuung / Unterstützung der Anwender in allen die Abläufe / Prozesse betreffenden Fragen Aufnahme, Analyse und Definition von Anforderungen und Abstimmung mit den Anwendern Selbstständige Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten zur Lösung / Optimierung / Abbildung organisatorischer Abläufe Mitarbeit bei der Erstellung von Fachkonzepten Einführung, Weiterentwicklung und Optimierung der Systeme anhand der definierten Nutzeranforderungen Selbstständiges Beobachten der Struktur- und Aufgabenentwicklung, Ableitung von Handlungsbedarfen der Softwareanpassung sowie Abstimmung und Durchführung der erforderlichen Anpassungsmaßnahmen Leitung und Durchführung von Teilprojekten Spezifikation und Durchführung von erforderlichen Software-Anpassungsmaßnahmen Erstellung und Pflege der notwendigen Systemdokumentationen Sicherstellung des laufenden Betriebes auf Applikationsebene Planung, Organisation und Durchführung von Releasewechseln Unterstützung bei der Erstellung von Schulungsunterlagen und bei der Durchführung von Anwenderschulungen Unterstützung beim Risikomanagement (auch nach DIN EN 80001) In der Universitätsmedizin Greifswald steht der Mensch im Mittelpunkt. Dieses gilt für unsere Patienten und unser Personal gleichermaßen. Neben einer leistungsbezogenen Vergütung finden Sie bei uns ein angenehmes, familienfreundliches Arbeitsklima mit vielfältigen Fortbildungsmöglichkeiten in unserem neu erbauten Klinikum vor. Die Hansestadt Greifswald ist eine innovative Universitätsstadt an der Ostseeküste mit hohem Freizeitwert und viel­seitigen Bildungsmöglichkeiten. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie ein Studium im Bereich Medizininformatik, Biomedizintechnik oder vergleichbar abgeschlossen haben oder vergleichbare Berufs­erfahrung vorweisen können. Idealerweise verfügen Sie bereits über gute Kenntnisse im Bereich Klinischer Bildgebung sowie Kommunikationsprozesse im Gesundheitswesen (z. B. DICOM), über gute Kenntnisse im Bereich klinisch-organisatorische Abläufe (vorzugsweise bildgebende Diagnostik) sowie über Projektleitungserfahrung. Zusätzlich sind Kenntnisse über Medizinprodukte, Systemcustomizing, Netzwerk und Datenbanken von Vorteil. Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit sehr gutem analytischen Denkvermögen und guter Planungs- und Steuerungsfähigkeit, die das Zusammenwirken von fachlichen Anfor­derungen und technischen Abläufen innerhalb der Informationssysteme selbstständig erfassen und optimieren kann. Wir erwarten eine ressortübergreifende Zusammenarbeit und bieten die Aufnahme in ein Team mit flachen Hierarchien und Entscheidungsbefugnissen. Deswegen erwarten wir ein hohes Maß an Sozialkompetenz, gute Kommunikationsfähigkeit sowie einen selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeitsstil. Die Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft setzen wir voraus. Unser Angebot: eine systematische Einarbeitung ein vielseitiges Tätigkeitsfeld Fort- und Weiterbildungen Entgeltzahlung nach TV-UMN betriebliche Altersvorsorge Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist Bestandteil der Personalpolitik: Wir bieten aktive Unterstützung durch unser Servicebüro „PFIFF“ z. B. bei der Suche nach Kinder­betreuungsplätzen oder Schulen und beraten in der Wohnungssuche Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte (unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 18/Kr/29) bis zum 22.06.2018 an: Universitätsmedizin Greifswald – KdöR – GB Personal Fleischmannstraße 8, 17475 Greifswald jobs.unimedizin@uni-greifswald.de Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungs-, Vorstellungs- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden sowie ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens daten­schutz­gerecht vernichtet werden.   Universitätsmedizin Greifswald – KdöR – Fleischmannstraße 8 · 17475 Greifswald www.medizin.uni-greifswald.de Medizininformatiker Medizininformatikerin Medizininformatik IT-Specialist IT-Spezialist IT-Spezialistin IT Spezialist Spezialistin Informationssystem Telekommunikation Netzwerk Hardware Software HW SW Administration Administrator Administratorin Server PC Betriebssystem System Fachinformatiker Fachinformatik Fachinformatikerin Informatiker Informatik Informatikerin System-Administration System-Administrator System-Administratorin Microsoft Linux Deutsch Englisch




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum