IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w/d)

 Stellenanzeigen.de ·  11.10.2018 ·  Regensburg ·  Universität Regensburg

IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w/d) Universität Regensburg Regensburg Sie erstellen das Konzept des IT-Sicherheitsmanagements und etablieren dieses an der Universität mit dem Ziel einer Zertifizierung, übernehmen das beständige Fortschreiben des Konzeptes, initiieren und steuern den IT-Sicherheitsprozess;... die ist mit ihren über 21000 studierenden eine inno­vative und interdisziplinär ausgerichtete campus- mit vielseitigen forschungs­aktivitäten und einem breiten studien­angebot für junge menschen aus dem in- und ausland das rechen­zentrum der ist der zentrale dienst­leister für die it-versorgung von forschung und lehre an der bei uns erwarten sie viel­seitige heraus­forderungen die sie selbstständig in einem kollegialen umfeld erledigen im rahmen des projektes " it-sicherheit und daten­schutz an der " werden die it-sicherheit und der daten­schutz an der gesamten gestaltet und eingeführt dort ist zum nächst­möglichen zeit­punkt die stelle des it-sicherheits­beauftragten (m/w/d) in vollzeit (401 std pro woche) zu besetzen die anstellung ist auf zwei jahre befristet die verstetigung der stelle ist geplant die vergütung erfolgt bei vorliegen der entsprechenden qualifi­kationen nach entgel­tgruppe 13 tv-l da die einstellung nach § 14 abs 2 des teilzeit- und befristungs­gesetzes befristet ist können bewerber (m/w/d) die bereits in einem arbeits­verhältnis zum freistaat bayern gestanden haben bzw derzeit stehen (betrifft auch shk- und whk-verträge) nicht berück­sichtigt werden ihre aufgaben: sie erstellen das konzept des it-sicherheits­managements und etablieren dieses an der mit dem ziel einer zertifizierung sie übernehmen das beständige fortschreiben des konzeptes initiieren und steuern den it-sicherheits­prozess und überprüfen die wirksamkeit und umsetzung der sicherheits­maßnahmen sie geben der sensibilisierung und schulung unserer nutzer zur it-sicherheit einen hohen stellen­wert und nehmen selbst regelmäßig an fort­bildungen teil sie berichten an die s­leitung beraten die leitungs­ebene bezüglich der it-sicherheit sie sprechen die sprache der it-experten und unterstützen diese bei konzeptionellen belangen mit dem datenschutz­beauftragten der arbeiten sie eng zusammen sie sind ansprechpartner (m/w/d) für die zuständigen behörden pflegen den kontakt in den bayern­weiten universitären netzwerken und koordinieren die zusammen­arbeit mit den kollegen im sklinikum unsere anforderungen: eine abgeschlossene wissenschaftliche hochschulausbildung in den fachrichtungen it-sicherheit informatik oder in einem anderen vergleichbaren studiengang mit schwerpunkt it fundiertes wissen über sicherheits­standards und relevante gesetze und regulierungen und deren praktische umsetzung vertiefte kenntnisse in dem gebiet der it-sicherheit und informations­technologie die fähigkeiten komplexe sachverhalte zu erfassen zu vereinfachen und lösungen zu kommunizieren sowie normen umzusetzen und menschen für it-sicherheit zu gewinnen die bereitschaft verantwortung zu über­nehmen und selbst­ständig und proaktiv zu arbeiten wir bieten ihnen: die einführung der it-sicherheit in dem heterogenen umfeld der im rahmen des projektes und in enger kooperation mit dem datenschutz ein kollegiales arbeits­umfeld mit der möglichkeit selbst­bestimmt und mit angemessenen gestaltungs­spiel­räumen zu agieren weiterhin finden sie ein inspirierendes umfeld in internationaler atmosphäre vor können an internen und externen weiter­bildungs­angeboten teilnehmen und ein vielfältiges kultur- und sportangebot nutzen die strebt eine erhöhung des frauen­anteils an und fordert daher qualifizierte frauen ausdrücklich zur bewerbung auf die setzt sich besonders für die vereinbarkeit von familie und beruf ein (nähere informationen unter http://wwwuni-de/chancengleichheit ) bei im wesentlichen gleicher eignung werden schwer­behinderte bewerber (m/w/d) bevorzugt eingestellt bitte weisen sie auf eine vorliegende schwer­behinderung ggf bereits in der bewerbung hin bitte beachten sie dass wir kosten die bei einem etwaigen vorstellungs­gespräch für sie anfallen sollten nicht übernehmen können bei rückfragen wenden sie sich bitte an den kommissarischen leiter des rechenzentrums herrn dr christoph bauer (e-mail: christophbauer@urde telefon 0941 943-4898) hier bewerben wir freuen uns auf ihre ausführliche bewerbung die sie bitte bis zum 11 november 2018 ausschließlich per e-mail unter angabe des betreffs " it-sicherheits­beauftragter (m/w/d) an der ur " in einer pdf-datei an folgende adresse senden: rz@rzuni-de (maximale datei­größe 20 mb) hinweise zum daten­schutz finden sie hier ITler Informatiker Wirtschaftsinformatiker Universitätsinformatik Universitätsinformatiker IT-Sicherheitsexperte Informationstechnologe ITler Informatiker Wirtschaftsinformatiker Universitätsinformatik Universitätsinformatiker IT-Sicherheitsexperte Informationstechnologe ITler Informatiker Wirtschaftsinformatiker Universitätsinformatik Universitätsinformatiker IT-Sicherheitsexperte Informationstechnologe




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum