IT-Sachbearbeiter/Informatiker (m/w/d)

 StepStone ·  07.02.2019 ·  Nürnberg ·  Landesbaudirektion Bayern


Die Landesbaudirektion Bayern ist eine zentrale Landesbehörde im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr. Sie ist für die baufachliche und rechtliche Aufsicht bei Planung und Durchführung aller zivilen und militärischen Hochbauprojekte des Bundes und der Gaststreitkräfte sowie für zentrale Landesaufgaben in Bayern zuständig. Zur Verstärkung unserer Abteilung „Maschinenwesen, Elektro- und Informationstechnik“ am Standort Nürnberg oder auf Wunsch mit späterer Verwendung in Ebern suchen wir baldmöglichst einen IT-Sachbearbeiter/Informatiker (m/w/d) Kennung 201904


Weiterentwicklung (Programmierung) bestehender Programme (aktuelle Basis php)

Programmadministration

Datenbankauswertungen

Betreuen und anpassen von Programm-Schnittstellen (Datenbasis Oracle und MySQL-Datenbanken)

Lang- und mittelfristig: Mitwirken bei der Beschaffung/Weiterentwicklung eines Energiemanagementsystems incl. Anbindung von externen Zählern an das System



Abgeschl. Studium (FH/Bachelor) aus dem Bereich Informationstechnik, oder erfolgreich abgeschl. Ausbildung als IT-Sachbearbeiter/Informatik

Mehrjährige Berufserfahrung von Vorteil

Erfahrungen im Bereich Programmierung

Erfahrungen im Bereich System-Konzeption für Anbindung Zähler

Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Niveaustufe C1 nach GeR/CEFR)

Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen

Führerschein der Klasse B


Unseren Beschäftigten bieten wir einen sicheren Arbeitsplatz, ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit flexibler Arbeitszeitgestaltung. Das engagierte Team der neu eingerichteten und im Aufbau begriffenen Leitstelle unterstützt Sie gerne auf kollegiale Art und Weise bei der Vertiefung des erforderlichen Fachwissens. Kreative Ideen zur Optimierung bestehender Anwendungen sind jederzeit willkommen. Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) bzw. nach dem Bayerischen Besoldungsgesetz (BayBesG) entsprechend der persönlichen Qualifikation (bis max. E11 bzw. A 12).

Hinweise Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet, die bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Hierzu verweisen wir auf den Art. 18 Abs. 3 Satz 3 BayGlG. Die Stelle ist teilzeitfähig. Aufgrund der Heimatstrategie 2015 der Staatsregierung ist die schrittweise Verlagerung der Landesbaudirektion an den neuen Dienstort Ebern vorgesehen. Die Tätigkeit kann am Dienstort Nürnberg ausgeübt werden; auf Wunsch des Bewerbers ist eine spätere Verwendung in Ebern möglich. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten werden die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung beachtet.




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum