Inhouse-Consultant Integration / Anwendungsbetreuer Schnittstellen (w/m)

 StepStone ·  13.06.2018 ·  München ·  STÄDTISCHES KLINIKUM MÜNCHEN GMBH

StepStone - Ihr neuer Job bei der Städt. Klinikum München GmbH Mit den fünf Kliniken Bogenhausen, Harlaching, Neuperlach, Schwabing, Thalkirchner Straße und den Servicebetrieben Akademie und Medizet bieten wir eine umfassende Versorgung auf höchstem medizinischen und pflegerischen Niveau. Wir versorgen knapp ein Drittel aller Patientinnen und Patienten in München und Region und sind führend unter den bayerischen Klinikunternehmen. Für den Bereich Technologiemanagement - Anwendungen und Services in unserem Klinikum suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Inhouse-Consultant Integration / Anwendungsbetreuer Schnittstellen (w/m) Unser Technologiemanagement betreut alle in der Städtischen Klinikum München GmbH eingesetzten medizinischen und administrativen Anwendungen, Informationssysteme und Medizingeräte. Der Bereich Anwendungen und Services betreut den gesamten Lebenszyklus diverser Softwarelösungen und Programmierungen. Im Zentrum steht dabei die auf SAP basierende Branchenlösung IS-H/i.s.h.med, die über diverse Schnittstellentechnologien mit den anderen medizinischen Systemen kommuniziert. Ihre Aufgabe bei uns ... Sie konzipieren, entwickeln und betreuen Schnittstellen zwischen unserem zentralen klinischen Arbeitsplatz in SAP und medizinischen Spezialanwendungen. Sie erstellen und erweitern Betriebskonzepte und analysieren und beheben Fehlersituationen im Rahmen des 2nd und 3rd Level Support. Sie präsentieren Ihre Ergebnisse vor Auftraggebern und Entscheidern. Sie arbeiten in abteilungsübergreifenden und interdisziplinären Arbeits- und Projektgruppen mit. Sie betreuen eigenverantwortlich unsere Lieferanten. Sie unterstützen unser Risikomanagement im technologischen Klinikumfeld. Das bringen Sie mit ... Sie haben ein abgeschlossenes Informations-, medizintechnisch oder gesundheitsökonomisch orientiertes Hochschulstudium. Sie verfügen über Kenntnisse der klinischen und administrativen Prozesse im Gesundheitswesen. Sie kennen die gängigen Schnittstellenstandards (DICOM, HL7, HCM, ADT, OMG, BAR, DFT, MDM, ORU, Archive Link, MCI, iDocs, BAPI und User-Exits sowie XML, XSL etc.) und die Nutzung des Moduls i.s.h.med RAD. Sie haben Kenntnisse und Erfahrungen mit Schnittstellen. Sie haben umfassende Programmierkenntnisse und -erfahrungen in ABAP und ABAP-OO. Sie arbeiten analytisch, strukturiert, eigenverantwortlich und haben Erfahrung bei der Durchführung von Projekten in einer komplexen Produktionsumgebung. Idealerweise haben Sie ... Sie sind engagiert, begeisterungsfähig und arbeiten gerne in innovativen Teams. Sie verfügen über ausgeprägte Sozialkompetenz und die Fähigkeit, Mitarbeiter (w/m) in der Projektarbeit zu motivieren. Sie sind offen für technische Neuerungen im medizinischen Umfeld. Sie kommunizieren sicher in Wort und Schrift. Wir haben viel zu bieten ... Einen optimalen Start: wir führen Sie in Ruhe durch eine strukturierte Einarbeitungszeit. Viel Inhalt: eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe mit Entwicklungsperspektive und hohem Gestaltungsspielraum. Mehr lernen: wir bieten die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen. Ein attraktives Gehalt: Sie erhalten den Tarif nach TVÖD-K. Zusatz-Angebote mit mehr Wert: vermögenswirksame Leistungen, steuersparende Entgeltumwandlungsangebote, arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung. Mit der IsarCardJob kommen Sie gut bei uns an – jeden Tag, öffentlich, günstig und von uns bezuschusst. Mehr Service und Komfort für Sie durch StKMplus. Sollten Sie selbst in einer unserer Kliniken stationär aufgenommen werden, können Sie zahlreiche Leistungen ohne zusätzliche Kosten in Anspruch nehmen. Sie arbeiten flexibel in Gleitzeit. Die Tätigkeit ist mit EG 12 TVÖD-K bewertet, für 38,5 Std./Woche/Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT? Frau Nicole Wagner unter Tel. 089/452279-375 und Herr Daniel Wolf unter Tel. 089/452279-692 geben Ihnen gerne weitere Informationen zu Ihrem künftigen Aufgabenbereich. Wir freuen uns auf den Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen bis zum 09.07.2018. Chancengleichheit ist für uns mehr als eine gesetzliche Pflicht. Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität wird aktiv gefördert und ist fester Bestandteil unseres Selbstverständnisses und unserer Unternehmenskultur als Arbeitgeber der Weltstadt München. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ihre persönlichen Daten rund um Ihre Bewerbung behandeln wir mit Sorgfalt und höchster Vertraulichkeit. Werden Sie Teil unserer Städt. Klinikum München GmbH und bereichern Sie unser engagiertes Team. Bewerben Stellennr.: 08920 www.klinikum-muenchen.de Firmenlogo, verlinkt auf www.klinikum-muenchen.de




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum