Informatiker/innen und Ingenieure als Business Intelligence Scientist at Bundesamt für Verfassungsschutz (Berlin, Deutschland)

 Stack Overflow ·  04.05.2018


Wir suchen zur Verstärkung unserer Teams an den Dienstorten Berlin und Köln mehrere

Informatiker/innen und Ingenieure als Business Intelligence Scientist

Ihre Aufgaben

umfassen die Sachbearbeitung in einem der nach­folgenden Einsatz­bereichen


Technische Nachrichten­gewinnung im Internet

Software­entwicklung / Reverse-Engineering und Technische Analyse im Bereich Netz­werk­forensik

Zentrale Datenanalyse

System-Engineering / System-Administration auf Linux-Basis

Kryptoanalyse

Open-Source-Intelligence

IT-Sicherheit / IT-Compliance

IT-Infrastruktur


Unser Angebot


spannendes und abwechslungs­reiches Aufgaben­gebiet mit gesell­schaft­lichem Mehrwert

unbefristete Einstellung bis in die Entgelt­gruppe 11 TVöD Bund sowie Möglich­keit der Verbeamtung bzw. Über­nahme bis nach A 10 BBesG

Zahlung einer IT-Fachkräfte­zulage sowie weitere Gehalts­anhebungen nach Einzelfall­prüfung möglich

Sicherheitszulage i.H.v. 161,06 € (A9) bzw. 201,32 € (E 9b / A10 und höher)

flexible Arbeits­zeiten, Jobticket, Fortbildungs­maß­nahmen sowie Teilzeit zur besseren Verein­barkeit von Familie und Beruf


Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes oder kurz vor dem Abschluss stehendes Studium (Bachelor / Diplom [FH]) der Fach­richtung


Informatik bzw. technische Informatik oder

Ingenieurwissen­schaften, Fach­richtung Elektro­technik (Fach­gebiet Nachrichten-, Informations- und Kommunikations­technik) oder

ein abgeschlossenes vergleich­bares Studium mit IT-bezogener Ausrichtung


Darüber hinaus erwarten wir


Ablaufanalysen von Soft- und Hardware, C / C++ (systemnah), IP-Kommunikation, technische IT-Sicherheit

IP-Netzwerken, Netzwerkforensik, IDS / IPS, DPI, C / C++, ELK-Stack, Hadoop

IT-Projektmanagement,BigData-Entwicklungs­projekten, Data-Mining, Business-Intelligence

IP-Netzwerk­kommunikation (Protokoll­aufbau und -design)

der Systemadministration Linux / UNIX und Netz- werkdiensten wie DHCP, DNS, LDAP, SSH, NFS

Analyse / Rev. Eng. kryptografischer Algorithmen und Implementierungen, C / C++, Debugging (IDA Pro)

mind. einer höheren Programmier­sprache und einer Skript­sprache, Doku­mentation und Verwaltung von Entwicklungs­leistungen

deutsche Staats­angehörig­keit


Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen nach Maßgabe des BGleiG zum Ziel gesetzt und sind deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwer­behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berück­sichtigt.

Bitte bewerben Sie sich jederzeit über das Online-Bewerbungssystem unter der Verfahrensnummer BfV-2018-026 auf https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BaSys3OBS/BfV-2018-026/index.html.Auswahlverfahren finden regelmäßig bis zum Ausschreibungsende (02.07.2018) statt.

Nähere Informationen rund um das Bewerbungs­verfahren und die erforderliche Sicher­heits­überprüfung für eine Tätigkeit im Inlands­nachrichten­dienst des Bundes finden Sie unter www.verfassungsschutz.de/karriere.

Das Bestehen von schriftlichen und mündlichen Eignungs­tests ist Voraus­setzung für die weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Für Fragen im Zusammen­hang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom Bundes­verwaltungs­amt – Servicezentrum Personal­gewinnung – unter der Rufnummer 022899 358-8690 gerne zur Verfügung.




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum