Informatiker/in für SAP

 StepStone ·  12.03.2018 ·  Hannover ·  Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) setzt sich für die nachhaltige Nutzung von natürlichen Rohstoffen und die Sicherung menschlichen Lebensraums ein. Wir suchen ab sofort eine/n Informatiker/in für SAP Aufgaben: Administration, Weiterentwicklung und Qualitätssicherung für folgende SAP-Module: PSM, F15, FI-TV, FI, FI-AA, MM, CATS, CO, PS, HCM-PA Administration von IT-Anwendungen Entwicklung, Einführung und Pflege von IT-Konzepten Entwicklung, Planung und Durchführung von IT-Projekten Entwicklung, Planung und Durchführung von Anwendungspflege und -tests Entwicklung, Planung und Durchführung des Anwendersupports und der Betreuung der Key-User Analyse von Geschäftsprozessen Beratung, Anleitung und Unterstützung bei der Gestaltung von IT-Fachprozessen und -projekten Beratung, Anleitung und Unterstützung bei der Konzeption, Planung, Entwicklung, Realisierung der Digitalisierung von Geschäftsprozessen Anforderungsprofil: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertig) in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik oder vergleichbarer Studienabschluss mit entsprechender IT-fachlicher Ausrichtung oder alternativ anderer Studienabschluss mit langjähriger Berufspraxis in der IT und umfangreichen Systemkenntnissen in mind. einem der folgenden SAP-Module: PSM, F15, FI-TV, FI, FI-AA, MM, CATS, CO, PS, HCM-PA Kenntnisse mindestens einer höheren Programmiersprache (z.B. Java, C++) Analytisches Denkvermögen und die Fähigkeit, anspruchsvolle Konzepte zu entwickeln, umzusetzen und dabei technische Notwendigkeiten allgemein und für unterschiedliche Zielgruppen verständlich aufzubereiten Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise, Dienstleistungsorientierung, Eigeninitiative, Flexibilität Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar B2-Level) Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar C1-Level) Sicherer Umgang mit den Office-Produkten Bereitschaft zur Weiterbildung Idealerweise erfüllen Sie auch folgende Anforderungen: SAP-Anwender- und -Systemkenntnisse in einem der folgenden Module: PSM, F15, FI-TV, FI, FI-AA, MM, CATS, CO, PS, HCM-PA Erfahrung im IT-Projektmanagement insbesondere mit agilen Methoden und mit Bezug zur Aufgabenstellung idealerweise im Öffentlichen Dienst Programmiererfahrung in einem der Bereiche: ABAP, JAVA, SQL, VBA, PHP Kenntnisse in der Administration von MS-Windows (Server und Client) Kenntnisse über MS-SQL Server, IIS, Tomcat Kenntnisse zum Geschäftsprozessmanagement Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung Bewerbungen von Berufsanfängern sind willkommen. Notwendige Weiterbildungen können ggf. im Rahmen einer Qualifizierungs­vereinbarung durchgeführt werden. Dienstort ist Hannover. Die Eingruppierung erfolgt je nach den individuellen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9b bis 11 des Tarifvertrages über die Entgeltordnung des Bundes. Eine spätere Verbeamtung wird angestrebt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen, Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Im Rahmen flexibler Arbeitszeiten bieten wir Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, der auch für Teilzeitkräfte geeignet ist. Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Personalentwicklung. Die BGR ist bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen ohne Bewerbungsmappe bis zum 03.04.2018 unter Angabe der Stellenaus­schreibungsnummer B 27/18 und des Kennwortes "SAP-Modulbetreuung" an die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe – Personalreferat – Stilleweg 2, 30655 Hannover Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Telefonische Auskünfte erteilt Herr Möws unter der Telefonnummer 0511/643-3181. Die BGR interessiert sich dafür, über welches Medium Sie Kenntnis von dieser Stellenausschreibung bekommen haben. Bitte geben Sie daher an, wo Sie auf diese Stellenausschreibung zuerst aufmerksam geworden sind. www.bgr.bund.de




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum