Hochparallele Algorithmen und innovative Programmiermodelle at Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (Dresden, Deutschl

 Stack Overflow ·  07.11.2018


Wissenschaftliche Tätigkeit/Projektarbeit

Informatiker/in, Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik o.ä.

Ihre Mission:

Eines der Leitkonzepte der DLR-Luftfahrtforschung ist das „Virtuelle Produkt“, mit dem Ziel der hochgenauen mathematisch-numerischen Darstellung eines fliegenden Vehikels mit all seinen Eigenschaften über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Voraussetzungen hierfür sind multidisziplinäre Simulationsverfahren und Prozessketten/Plattformen, die auf eine effiziente Nutzung künftiger Hochleistungsrechner ausgerichtet sind. Auch werden spezifische Herausforderungen an die Entwicklung von Softwaremethoden sowie an das Management und die Analyse sehr großer Datenmengen gestellt.

Das Institut für Softwaremethoden zur Produkt-Virtualisierung befasst sich mit der Entwicklung von Programmier- und Datenmodellen zur Nutzung aktueller und zukünftiger paralleler Rechnerarchitekturen, stellt Plattformen für multidisziplinäre Produktanalyse und Optimierung bereit und entwickelt dedizierte Softwaremethoden und Technologien zur Realisierung des virtuellen Produkts.

Die Abteilung Hochleistungsrechnen befasst sich mit der effizienten Nutzung von HPC-Systemen und wird diesbezüglich als Kompetenzzentrum mit anderen DLR-Instituten im Bereich Luftfahrt zusammenarbeiten. Um den Instituten an ihre jeweiligen Aufgaben angepasste Lösungen anbieten zu können, müssen Erfahrungen mit unterschiedlichen innovativen Programmiermodellen für HPC-Anwendungen aus den verschiedenen Fachdisziplinen gesammelt und geeignete Verfahren zu deren Integration erarbeitet werden.

Ziel dieser Arbeit ist es, das Potential vielversprechender Ansätze für ausgewählte Problemstellungen zu vergleichen und zu bewerten und die Interoperabilität von möglichen Kombinationen zu untersuchen.

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören:


Recherche und Auswahl von zu untersuchenden Programmiermodellen und Anwendungsfällen

Entwicklung von prototypischen Anwendungen für die ausgewählten Modelle, gegebenenfalls auch in Kombination

Entwicklung einer Testsuite zur Analyse und Bewertung der Modelle

Anwendung von geeigneten parallelen Programmiermodellen für Simulationssoftware im Bereich des digitalen Flugzeugs

Qualitätsmanagement und Dokumentation der Software

Durchführung systematischer Tests auf ausgewählten Hardware-Architekturen

Ergebnisauswertung und Dokumentation

Veröffentlichung der Ergebnisse auf wissenschaftlichen Tagungen und in renommierten Zeitschriften


Ihre Qualifikation:


abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) der Informatik, Ingenieurwesen Luft- und Raumfahrttechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung

sehr gute Fachkenntnisse und praktische Erfahrung in paralleler Programmierung und MPI-Parallelisierung

gute Kenntnisse der Programmierung für Hochleistungsrechnen (HPC)

gute Programmierkenntnisse in C/C++

Sie arbeiten gerne im Team und können Aufgaben eigenständig, verantwortlich und termingebunden erledigen

gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

praktische Erfahrung mit der Programmierung für Hochleistungsrechnen (HPC) wünschenswert

idealerweise gute Kenntnisse und Erfahrungen mit Analysewerkzeugen zur Softwareoptimierung

idealerweise Kenntnisse in numerischer Mathematik


Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Kennziffer: 23166

https://www.dlr.de/dlr/jobs/desktopdefault.aspx/tabid-10596/1003_read-28646/




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum