Hardwareentwickler für Elektronische Steuergeräte (m/w)

 StepStone ·  03.12.2018 ·  Dortmund ·  Leopold Kostal GmbH & Co. KG


Wir sind die KOSTAL-Gruppe, ein weltweit agierendes, unabhängiges Familienunternehmen mit Stammsitz in Deutschland, das technologisch anspruchsvolle elektronische und mechatronische Produkte entwickelt und produziert. An 46 Standorten in 21 Ländern arbeiten mehr als 18.000 Mitarbeiter flexibel, kompetent und kundennah. Der Geschäftsbereich KOSTAL Automobil Elektrik befasst sich mit der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von Komponenten, Modulen und Systemen für die Karosserieelektrik, -elektronik und -mechatronik.

Leidenschaft dabei – als Höhlentaucher und als Gruppenleiter bei KOSTAL.

Welche Fähigkeiten liegen bei Ihnen in der Familie? Wachsen Sie mit uns an innovativen Aufgaben, denken Sie international und freuen Sie sich auf viel Freiraum für eigenverantwortliches Handeln. Es erwartet Sie eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre, die motiviert und inspiriert. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort Dortmund einen

Hardwareentwickler für Elektronische Steuergeräte (m/w)


Entwicklung von Schaltungen für elektronische Steuergeräte im Bereich Verstellsysteme (Tür, Sitz, Heckklappe, etc.) für deutsche und internationale Automobilhersteller

Verantwortung von Entwicklungsprojekten vom ersten Entwurf bis zum Serienanlauf

Erstellung technischer Dokumentationen (Worst-Case Berechnungen, Simulationen, Pflichtenhefte, Beschreibung von Schnittstellen)

Durchführung von entwicklungsbegleitenden Tests und elektrischen Prüfungen (z.B. Thermografie, EMV, etc.) sowie Erprobung in Testfahrzeugen

Recherche und Evaluation aktueller und zukünftiger Technologien für elektronische Bauelemente (Transistoren, Microcontroller, Treiberbausteine, etc.) sowie Mitarbeit an der Definition von applikationsspezifischen ICs mit Halbleiterlieferanten



Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik

Fundierte Kenntnisse in der elektronischen Schaltungstechnik (Microcontroller, Treiberschaltungen mit Leistungs-MOSFETs, Operationsverstärker, Verlustleistungs- und Wärmebetrachtungen)

Kenntnisse im EMV-konformen Design und im Umgang mit Simulationswerkzeugen (z.B. PSpice)

Strukturierte Arbeitsweise, Selbstorganisation und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten

Wünschenswert sind Kenntnisse des Automotive-Umfelds (z.B. V-Modell,  Funktionale Sicherheit)

Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Flexibilität, Belastbarkeit sowie (im geringen Umfang) Reisebereitschaf




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum