Funktionssoftwareentwickler Regelung elektrischer Maschinen (m/w)

 StepStone ·  12.06.2018 ·  Berlin ·  Continental AG

Continental AG   Continental gehört mit einem Umsatz von 40,5 Milliarden Euro im Jahr 2016 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern und beschäftigt aktuell mehr als 230.000 Mitarbeiter in 56 Ländern. In der Division Powertrain integrieren wir innovative und effiziente Systemlösungen rund um den Antriebsstrang von heute und morgen für Fahrzeuge aller Klassen. Im Rahmen der Vision Clean Power machen unsere Produkte das Autofahren einerseits umweltschonender und erschwinglicher, andererseits steigern sie Komfort und Fahrspaß. Wir bieten unseren Kunden ein umfangreiches Portfolio von Benzin- und Dieseleinspritzsystemen über Turbolader, Motor- und Getriebesteuerungen inklusive Sensoren und Aktuatoren, Abgasnachbehandlungs- sowie Kraftstofffördersyteme, bis hin zu Komponenten und Systemen für Hybrid- und Elektroantriebe. Für die Weiterentwicklung von Antriebstechnologien gibt es zwei entscheidende Impulse: zum einen den aktiven Klimaschutz, dabei insbesondere die Reduzierung von CO2-Emissionen und Abgasen; zum anderen das steigende Bedürfnis nach individueller Mobilität, das zu unterschiedlichen Anforderungen an Fahrzeuge und Antriebe führt. In der Division Powertrain arbeiten mehr als 35.400 Mitarbeiter an 54 Standorten in 19 Ländern. Funktionssoftwareentwickler Regelung elektrischer Maschinen (m/w) (Job ID: 74073BR) Tätigkeitsbeschreibung Abstimmung der Kundenanforderungen für die Funktionssoftware von elektrischen Maschinen Konzipierung und Entwurf von geeigneten Testfällen Koordination, Planung und Verfolgung der Entwicklungsthemen mit den jeweiligen weltweiten Continental Fachabteilungen Anpassung der produktspezifischen Softwarearchitektur Modellbasierte Entwicklung von Funktionssoftware zur Regelung und Überwachung von elektrischen Maschinen unter Berücksichtigung der Anforderungen aus der funktionalen Sicherheit Integration, Test, Kalibrierung und Konfiguration der Funktionssoftware im Labor, am Prüfstand und in Testfahrzeugen Analyse und Bewertung der Ergebnisse hinsichtlich Zielerreichung und Serieneignung Inbetriebnahme und Fehlersuche beim Kunden Anforderungen Abgeschlossenes Studium im Bereich der Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik oder eine gleichwertige Ausbildung Mehrjährige Berufserfahrung in der Funktionsentwicklung und Regelung für elektrische Maschinen, typischerweise mit Permanentmagnet-, Reluktanz- und Induktionsmaschinentypen Verständnis und Erfahrung aller mechanischen Aspekte, die die Konstruktion rotierender elektrischer Maschinen beeinflussen Erfahrungen mit dem SW-Entwicklungsprozess im Automotive-Bereich (Versionierung, Variantenmanagement, Test, Kalibrierung) Starkes analytisches Wissen mit der Fähigkeit, komplexe technische Probleme zu lösen Kenntnisse in der Entwicklung eingebetteter Software (Programmiersprache C) Erfahrung in der modellbasierten Entwicklung für Kfz-Steuergeräte (Matlab/Simulink) Grundkenntnisse der ISO 26262 Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbstorganisierte Persönlichkeit kombiniert mit guten Planungskompetenzen und der Fähigkeit, sich auf reale Bedürfnisse zu konzentrieren Starke Kommunikations- und Teamfähigkeit Sie wollen mit uns Gas geben? Starten Sie durch und bewerben Sie sich jetzt! www.continental-karriere.de




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum