Frontend-/Javascript-Entwickler (m/w) at Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH (München, Deutschland)

 Stack Overflow ·  16.04.2018


Über uns:Die „Süddeutsche Zeitung Digitale Medien“ erweitert ihr Team. Arbeite mit uns an der digitalen Zukunft der Zeitung!Das Hochhaus der Süddeutschen Zeitung im Osten Münchens bietet einen beeindruckenden Überblick über die Alpen und die Stadt. Wer hier aus dem Fenster schaut, blickt in die Ferne. Und wer hier arbeitet, hat die Zukunft im Blick. Im 20. Stock des Hochhauses ist die Heimat der “Süddeutsche Zeitung Digitale Medien”. Die Tochter des Süddeutschen Verlags ist das digitale Kreativzentrum von Deutschlands wichtigster Tageszeitung. Mit Weitblick arbeiten wir hier daran, wie Menschen in Zukunft Informationen aufnehmen - auf unterschiedlichen digitalen Wegen. Hier entsteht SZ.de, eines der führenden Portale der deutschen Qualitäts-Tageszeitungen, und jetzt.de, das junge Magazin. Hier wird die digitale Ausgabe der SZ mit dem SZ-Magazin weiterentwickelt und an neuen Geschäftsmodellen gearbeitet. Wir wachsen und suchen deshalb stets nach neuen Ideen und herausragenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - die sich durch unterschiedliche Kompetenzen auszeichnen, die aber eine Sache eint: der Blick nach vorne. Die Entwicklungsredaktion der Süddeutschen Zeitung, sucht zur Verstärkung ihres Teams ab sofort einen  Frontend-/Javascript-Entwickler (m/w).Wir, das Team der Entwicklungsredaktion, sind Datenjournalisten, Infografiker, Designer und Programmierer und haben es uns zur Aufgabe gemacht, gemeinsam die Zukunft des digitalen Journalismus zu gestalten. Durch unsere inhaltsgetriebene Arbeitsweise hast du bei uns die Möglichkeit, direkt am journalistischen Produkt der Süddeutschen Zeitung mitzuarbeiten. Darum ist es uns wichtig, dass du nicht nur weißt, was Naming-Conventions, Patchlevel und Callback-Funktionen sind, sondern dich auch für das allgemeine Weltgeschehen interessierst und Lust hast, es unseren Lesern zu erklären. Wir sind übrigens auch die, die maßgeblich an den Recherchen und der digitalen Umsetzung der Panama Papers und der Paradise Papers beteiligt waren – vielleicht klingt das ja spannend für dich?

Deine Aufgaben:Unsere Projekte erarbeiten wir, von der Idee über die Software-Entwicklung bis hin zum Deployment, in interdisziplinären Teams. Dabei sind die Grenzen zwischen den Disziplinen fließend. Das heißt, dass unsere Datenjournalisten programmieren und unsere Entwickler auch inhaltlich und konzeptionell mitdenken. Es ist uns wichtig, dass du gemeinsam mit unseren Redakteuren pragmatische Lösungen für inhaltliche Anforderungen und neue Darstellungsformen entwickelst und dann umsetzt. Es ist aber auch mindestens genauso wichtig, die Systemarchitektur unseres CMS im Blick zu haben und daran zu arbeiten, es stabil zu halten und weiterzuentwickeln.

Das bringst du mit:


Unser Technologie-Stack kann sich in der Zukunft ändern, darum liegt uns viel daran, dass du Spaß hast, dich in Neues einzuarbeiten und zu lernen. Kenntnisse und Erfahrungen in den folgenden, bei uns derzeit eingesetzten Technologien wären wünschenswert:


Javascript ES2015, Webpack, Mithril, Handlebars

CSS3/SASS

HTML5

automatische Tests mit WebdriverIO, WebdriverCSS, Mocha, Chai, Ava

NodeJS 8

MongoDB/Redis

Heroku, AWS, Docker

Caching-Technologien, wie Varnish oder CDNs

Webserver wie Apache, NginX

Unix/Linux



Ausgeprägte Fähigkeit komplexe Aufgabenstellungen und Probleme zu erfassen und mit möglichst unkomplizierten Lösungen zu beantworten

Aktives Einbringen eigener Ideen

Sehr gute Deutschkenntniss



Das bieten wir dir:



Ein tolles Umfeld, um neue Dinge auszuprobieren und die Zukunft des digitalen Journalismus mitzugestalten´

Eigenverantwortliches Arbeiten und flache Hierarchien

Einsatz moderner Technologien und vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterbildung

Zusammenarbeit in Teams auf Basis agiler Werte und Prinzipien

Flexible und familienfreundliche Arbeitsbedingungen in einem stabilen Umfeld

Immer informiert sein – Mitarbeiter-Abo der Süddeutschen Zeitung

Erholung muss sein – 30 Urlaubstage

Kurze Wege – Betriebsrestaurant, Cafeteria und Tiefgarage im Haus

Sehr gute öffentliche Anbindung – Bahn, Bus und Tram fast vor der Haustüre

Schöne und helle Büros im Osten von München



Kontakt:

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann bewirb dich mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe deines frühestmöglichen Eintrittstermins und Gehaltswunsches über den „Jetzt bewerben“-Button.




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum