Entwicklungsingenieur Funktions- und Softwareentwicklung (m/w)

 StepStone ·  11.10.2018 ·  Frankfurt am Main ·  Continental AG


Continental gehört mit einem Umsatz von 44 Milliarden Euro im Jahr 2017 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern und beschäftigt aktuell mehr als 240.000 Mitarbeiter in 61 Ländern. Die Division Chassis & Safety entwickelt und produziert sowohl integrierte aktive und passive Fahrsicherheitstechnologien als auch Produkte, die die Fahrzeugdynamik unterstützen. Das Produktportfolio reicht von elektronischen und hydraulischen Brems- und Fahrwerkregelsystemen über Sensoren, Fahrerassistenzsysteme, Airbagelektronik und -sensorik sowie elektronische Luftfedersysteme bis hin zu Reinigungssystemen für Windschutzscheiben und Scheinwerfer. Der Fokus liegt auf einer hohen Systemkompetenz und Vernetzung von einzelnen Komponenten. So entstehen Produkte und Systemfunktionen entlang der Wirkkette SensePlanAct. Diese bilden das Fundament für das automatisierte Fahren. Chassis & Safety beschäftigt weltweit über 47.700 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Umsatz von rund 9,8 Milliarden Euro.

In unserem innovativen Bereich der Zukunftsentwicklung innerhalb der Zentralfunktion „Systems & Technology der Division Chassis & Safety" suchen wir Sie als Entwicklungsingenieur (m/w) für den oben genannten Bereich.

Diese Funktion beinhaltet folgende spannende und herausfordernde Aufgaben:


Entwicklung von Reglern zur autonomen Fahrzeuglängs- und Querführung (Motion Control) im Bereich Hochautomatisiertes Fahren (HAD)

Leiten des Core Teams Motion Control

Aktive Teilnahme am Chassis & Safety Innovationsprozess und Innovationsprojekten sowie an national und/oder international geförderten Forschungsprojekten zu Motion Control

Koordinierung und Validierung der technischen Realisierung von der Signalanforderung bis zur Aktuatoransteuerung für die Funktion Motion Control

Umsetzung der Funktionen unter Einhaltung der Entwicklungsprozesse und den Qualitätsanforderungen in der Zukunftsentwicklung

Übergabe der komplexen Innovationsprojekte in die Serienbereiche

Abstimmung und Koordinierung der Entwicklungsaktivitäten mit angrenzenden Geschäftsbereichen (z.B. BU PSS, VED und ADAS)

Teilnahme an Continental-weiten Abstimmungen zu Prozessen und Entwicklungstools

Aktive Unterstützung von Präsentationen, TechShows, Wintererprobung etc.



Abgeschlossenes Hochschulstudium in Bereich Elektrotechnik oder Ingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Regelungstechnik, Automatisierung, Datenverarbeitung, (technischer) Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation

Mehrjährige Berufserfahrung in der Funktions-/ Softwareentwicklung komplexer Systeme (z.B. Gesamtbremssysteme)

Erfahrungen bei der Entwicklung von Verfahren zur Situationsanalyse und Fahrstrategie im Bereich der automobilen Automation und Fahrerassistenzsysteme

Erfahrung in der Leitung von Entwicklungsprojekten für innovative elektronische Bremssysteme oder Fahrerassistenzsysteme

Programmierkenntnisse, z.B. in C/C++, C#, Java oder Matlab

Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Hohe Einsatzbereitschaft, Umsetzungsstärke sowie Entscheidungsfähigkeit

Organisierte und strukturierte Arbeitsweise


Sie wollen mit uns Gas geben? Starten Sie durch und bewerben Sie sich jetzt!




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum