Datenarchitekt (w/m/d) mit Schwerpunkt Data Warehouse

 StepStone ·  11.07.2019 ·  Berlin ·  Kassenärztliche Vereinigung Berlin


Mit Freude bei der Arbeit bedeutet ein größerer Erfolg für das Unternehmen!

Wer wir sind: Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und eine wichtige Schlüsselfunktion im Gesundheitswesen. Wir sind für die Sicherstellung der ambulanten medizinischen und psychotherapeutischen Versorgung der gesetzlich Versicherten in der Hauptstadt zuständig. Wir gewährleisten diese in Zusammenarbeit mit der Ärzteschaft auf einem hohen Qualitätsniveau – rund um die Uhr. Unser Hauptsitz befindet sich in einem neu ausgebauten Bürogebäude in Berlin-Charlottenburg nahe des Zentralen Omnibusbahnhofes (ZOB) mit sehr guter Verkehrsanbindung. Wir sind bestrebt, unseren Mitarbeitern ein angenehmes und modernes Arbeitsumfeld zu bieten und uns stetig weiterzuentwickeln.

Wir suchen für die Abteilung IT-Steuerung in der Hauptabteilung Informationstechnik zum nächstmöglichen Termin auf Vollzeitbasis (Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wenn sie unter Berücksichtigung dienstlicher Belange vollzeitnah erfolgen kann) einen motivierten und engagierten

Datenarchitekt (w/m/d) mit Schwerpunkt Data Warehouse

In dieser Rolle verantworten Sie das Design und die Implementierung einer unternehmensweiten fachlichen und technischen Datenarchitektur als Grundlage für die Bereitstellung eines durch Sie zu konzipierenden Datawarehouse. Sie sind verantwortlich für die Konzeption und Aufstellung semantischer und logischer Datenmodelle für strategierelevante Geschäftsprozesse und unterstützen das Datenmanagement und die Datenanalyse aktiv. Gemeinsam mit spezialisierten Mitarbeitenden der Unternehmensplanung, Fachabteilungen und der IT treiben Sie den Aufbau einer Data-Governance voran.


Projektverantwortung zur Spezifikation und dem Aufbau eines Data Warehouse

Konzeption und ausführliche Dokumentation/Modellierung von Datenmodellen und Datenarchitekturen

Dokumentation der Konzepte zur Data Governance und zum Betrieb des Systems unter Gewährleistung von Integrität, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit der Daten und Informationen

Konzeption von Schnittstellen und Staging-Prozessen zur Integration unterschiedlicher Datenquellen (zum Beispiel SAP ASE, PostgreSQL, MS-SQL)

Unterstützung bei der Erstellung von Lastenheften bzw. Entwicklungsaufträgen im Rahmen der Verantwortung für die Datenarchitektur

Erstellung von Dokumentationen für Endanwender und IT-Mitarbeiter

Sicherstellung der Datenqualität von Analysen und Auswertungen



ein offenes und hilfreiches Team sowie eine ausgewogene und fundierte Einarbeitungsphase

eine angenehme Arbeitsatmosphäre in neu eingerichteten, modern und ergonomisch ausgestatteten Büros (helle Räume, höhenverstellbare Tische, Projekträume und Rückzugsorte)

Gesundheitsförderung durch unternehmenseigenen Fitnessraum und Kursangebote

die Möglichkeit, sich und Ihre Erfahrungen in ein aufgeschlossenes Umfeld einzubringen

flexible Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit) bei 38,5 Stunden/Woche

eine Eingruppierung nach TV-L gemäß den für die Beschäftigten des Landes Berlin geltenden Entgelttabellen sowie eine tarifvertraglich vereinbarte Jahressonderzahlung

ein vergünstigtes Nahverkehrsticket und sehr gute Verkehrsanbindung an den ÖPNV

die Möglichkeit der Entgeltumwandlung zugunsten einer Versorgungszusage

eine umfassende Einarbeitung und die Unterstützung durch ein motiviertes und erfolgsorientiertes Team



abgeschlossenes Studium in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Qualifikation

hohes Maß an Selbstständigkeit, Durchsetzungsvermögen und die Fähigkeit, adressatengerecht zu kommunizieren

gute Kenntnisse in der Datenbankentwicklung mit Microsoft SQL Server (SQL, MDX, ETL)

nachweisbare Kenntnisse in der grafischen Darstellung bzw. Modellierung von Datenarchitekturen auf fachlicher und technischer Ebene mit einschlägigen Werkzeugen nachweisbare Erfahrungen in der Planung und Leitung von Projekten

die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte einfach und verständlich zu visualisieren und zu präsentieren

wünschenswert sind Kenntnisse in den Bereichen

Reporting (Jasper-Server)

Softwareentwicklung / Scripting

Informationssicherheit

Qualitätsmanagement (ISO9001)



Verantwortungsbewusstsein, Elan, die Bereitschaft zum ständigen Lernen und eine hervorragende Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit


Diskretion und die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung sind selbstverständlich. Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Ebenso begrüßen wir auch die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum