C# / Phython Softwareentwickler mit Schwerpunkt Maschinelles Lernen (m/w) at ZEISS Group (München, Deutschland)

 Stack Overflow ·  12.06.2018


Zur Verstärkung unseres Softwaredevelopment Teams in der Business Group Microscopy am Standort München suchen wir ab sofort einen

C# / Phython Softwareentwickler mit Schwerpunkt Maschinelles Lernen (m/w)

Sie werden


als Softwareentwickler mit dem Schwerpunkt maschinelles Lernen die Mikroskopie in das Zeitalter der intelligenten Lösungen bringen. Lösungen, die nicht Daten, sondern Erkenntnisse liefern

unsere bestehende Software mit Algorithmen für die komplexe Analyse von Mikroskopie-daten bereichern

unsere Kunden und sich selbst begeistern, indem Sie unermüdlich anstreben, effiziente, zuverlässige und benutzerfreundliche Lösungen anzubieten

durch Ihren Beitrag eine Auswirkung auf die Licht-, Elektronen-, Ionen- und Röntenmikroskopie haben

in München mit Architekten, Produktmanagern und Testern in einer internationalen Kulisse arbeiten, denn Kommunikation ist eine geheime Zutat um aus einem Produkt mehr als nur die Summe seiner Teile zu machen

ein enges Kundenverständnis anstreben, das nur aus einer iterativen und raschen Entwicklung gewonnen werden kann

die Beiträge unserer Vorentwicklung aufwerten und in unsere Produkte einfließen lassen


Sie haben


einen Abschluss in Informatik, Mathematik, Statistik oder einem ähnlichen quantitativen Gebiet (M. Sc.)

erste Erfahrungen in der Softwareentwicklung und mit maschinellem Lernen (idealerweise mit Bildsegmentierung), Optimierung und Datenanalyse

Erfahrung in der Entwicklung von Strukturen und Algorithmen für Datenprozesse und Parallelisierung

Wissen über aktuelle Methoden der Softwareentwicklung: Softwareentwurfsmuster, Architektur und Webdienste

bevorzugterweise schon Erfahrung mit Micro-services Architekturen, verteilten Systemen und RESTful APIs

Kenntnisse in einer oder mehreren der folgenden Programmiersprachen: Python, C++, C#

idealerweise Microsoft Windows Anwendungen basierend auf C#, .NET, WPF, XAML, multi-threading, Visual Studio, Team Foundation Server, MVVM entwickelt




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum