Archivarin bzw. Archivar oder Informationswissenschaftlerin bzw. Informationswissenschaftler oder Informatikerin bzw. Informatik

 StepStone ·  31.07.2018 ·  Hamburg ·  Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien

Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien -- Archivarin bzw. Archivar oder Informationswissenschaftlerin bzw. Informationswissenschaftler oder Informatikerin bzw. Informatiker Sie sind tätig in der Fachlichen Leitstelle "Digitale Archivierung Nord Sektion HH" im Referat "Erhaltung digitalen Archivguts, Archivische Fachinformationssysteme, Transparenzportal Hamburg". Archivarin bzw. Archivar oder Informationswissenschaftlerin bzw. Informationswissenschaftler oder Informatikerin bzw. Informatiker Dienststelle: Behörde für Kultur und Medien, Amt Staatsarchiv Stellenanzahl: 1 Die Stelle ist: unbefristet, Vollzeit auch teilzeitgeeignet, ohne Führungsfunktion, zum 01.09.2018 zu besetzen. Stellennummer: 24/2018   Die Ausschreibung richtet sich an: Alle Interessierten Entgeltgruppe (Tarifbeschäftigte): EGr. 12 TV-L Bewerbungsschluss: 15.08.2018 Wichtiger Hinweis: Die Stelle kann auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden, sofern eine ganztägige Besetzung an fünf Arbeitstagen in der Woche sichergestellt ist. Wir über uns: Das Staatsarchiv ist ein Amt der Behörde für Kultur und Medien. Bei der "Digitalen Archivierung Nord" handelt es sich um einen Kooperationsverbund der Landesarchive Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein. Die Fachliche Leitstelle Sektion HH bildet gemeinsam mit den Fachlichen Leitstellen der anderen Landesarchive des Kooperationsverbundes die Gemeinsame Fachliche Leitstelle "Digitale Archivierung Nord". Der Gemeinsamen Fachlichen Leitstelle obliegt der  fachliche Betrieb des gemeinsamen digitalen Magazins . Dieser umfasst die Nutzung eines gemeinsamen Archivierungssystems und die Mitwirkung an dessen Weiterentwicklung, ein gemeinsames "Digital Preservation Management" und die Steuerung des technischen Betriebs des gemeinsamen digitalen Magazins durch ein IT-Dienstleistungsunternehmen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. In dem gemeinsamen digitalen Magazin wird Archivgut in digitaler Form nach nationalen und internationalen Standards auf Dauer erhalten. Digitale Aufzeichnungen öffentlicher Stellen der Freien und Hansestadt Hamburg werden zu Archivgut, wenn deren Verwahrungsfrist abgelaufen ist, andere Organisationseinheiten des Staatsarchivs deren bleibenden Wert festgestellt haben und die Fachliche Leitstelle Sektion HH die Aufzeichnungen in das digitale Magazin übernommen hat. Neben den Aufgaben im Rahmen der Gemeinsamen Fachlichen Leitstelle nimmt die Fachliche Leitstelle Sektion HH daher auch die sich auf den Ingest der bleibend wertvollen Aufzeichnungen in das digitale Magazin beziehenden Aufgaben wahr. Außerdem erbringt die Fachliche Leitstelle Sektion HH Dienstleistungen gegenüber anderen öffentlichen Archiven, die als Magazinpartner des Staatsarchivs das gemeinsame Archivierungssystem und das gemeinsame digitale Magazin nutzen. Ihr Aufgabenfeld: Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere die Erstellung von Lastenheften für die Weiterentwicklung des gemeinsamen Archivierungssystems und des gemeinsamen digitalen Magazins, die Erstellung von Konzepten für Übernahme und Erhaltung digitaler Aufzeichnungen, die Durchführung des Ingest zur Übernahme digitaler Aufzeichnungen, die Kommunikation innerhalb des Kooperationsverbundes und innerhalb des Entwicklungsverbundes für das gemeinsame Archivierungssystem sowie mit dem IT-Dienstleistungsunternehmen, die Schulung und Betreuung der Anwenderinnen und Anwender des gemeinsamen Archivierungssystems innerhalb des Staatsarchivs und die Beratung der Magazinpartner des Staatsarchivs. Außerdem wird von Ihnen bei Bedarf eine Mitwirkung an der Erfüllung folgender Aufgaben erwartet: technische Pflege der Archivischen Fachinformationssysteme, Planung und Durchführung technischer Maßnahmen zur Präsentation digitaler Erschließungsinformationen und digitalen Archivguts in regionalen, nationalen und internationalen Portalen sowie fachlicher Betrieb und Weiterentwicklung des Hamburgischen Transparenzportals. Was müssen Sie mitbringen? Sie haben: einen Vorbereitungsdienst für den Zugang zum ersten Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 in der Fachrichtung Allgemeine Dienste zur Verwendung im Laufbahnzweig Archivdienst mit der Laufbahnprüfung oder ein Studium der Archivwissenschaft mit einem Bachelor of Arts oder einem gleichwertigen Abschluss oder ein Studium mit dem Schwerpunkt Informationswissenschaft, Informationswirtschaft oder Informatik mit einem Bachelor of Science oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossen. Was sollten Sie außerdem mitbringen? Von besonderer Relevanz sind fachlich a) auf dem Gebiet der Archivwissenschaft: Grundkenntnisse in den Methoden und Standards zur Bildung einer archivischen Überlieferung aus digitalen Aufzeichnungen, fortgeschrittene Kenntnisse in den Methoden und Standards zur Erhaltung digitalen Archivguts (Referenzmodell OAIS, DIN-Normen zu digitalen Langzeitarchiven, Metadatenstandards, Formate, Speichermedien, Speichersysteme, Strategien), fortgeschrittene Kenntnisse in den Methoden und Standards zur Bereitstellung digitalen Archivguts und b) auf dem Gebiet der Informationswissenschaft und der Informatik: Kenntnisse in den Grundlagen der Informatik im Überblick, Grundkenntnisse in den Strukturen von Daten und Datenbanken, Kenntnisse in der Architektur von Informationssystemen im Überblick, sowie persönlich: Sie sind eine engagierte, gefestigte und belastbare Persönlichkeit. Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Kreativität gehören zu Ihrem Profil. Politische und strategische Vorgaben bei der Arbeitsplanung und der Arbeitsorganisation umzusetzen ist für Sie selbstverständlich. Strategisch zu denken und zu planen ist Ihnen ein besonderes Anliegen. Sie identifizieren sich mit der Ihnen übertragenen Aufgabe und Position. Außerdem verfügen Sie über die Fähigkeit, unter Nutzung des zur Verfügung stehenden Handlungsrahmens Entscheidungen zu treffen und durchzusetzen. Darüber hinaus wünschenswert: Kenntnisse in der Archivwissenschaft insgesamt im Überblick und Grundkenntnisse in der Softwareentwicklung. Was bieten wir Ihnen? Wir bieten Ihnen ein vielfältiges, facettenreiches Aufgabengebiet, eigenverantwortliches Arbeiten, ein engagiertes Team sowie einen modernen, verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsplatz und Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung. Darüber hinaus unterstützen wir mit modernen und flexiblen Arbeitsformen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Kontakt: Sie haben Fragen zur ausgeschriebenen Stelle? Sprechen Sie uns bitte an! Gerne stehen Ihnen Herr Paul Flamme unter Tel. 040 428 31 3119 und Herr Dr. Udo Schäfer unter Tel. 040 42831 3101 als Ansprechpartner zur Verfügung. So bewerben Sie sich: Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie uns bitte entweder 1. per E-Mail an  bewerbungspostfach @bkm.hamburg.de oder 2. auf dem Postweg (Adresse siehe unten). Neben einem aussagekräftigen Anschreiben, in dem Sie erläutern, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen, benötigen wir die folgenden Unterlagen von Ihnen: tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der Berufsausbildung, Nachweis des Studienabschlusses, aktuelle Beurteilung bzw. Zeugnis (nicht älter als drei Jahre - siehe auch Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren ), relevante Fortbildungsnachweise, Nachweis über Ihre Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung (falls vorhanden) sowie Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Bewerberinnen und Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst). Bitte teilen Sie uns eine E-Mail-Adresse mit, unter der wir Sie am besten erreichen können. Die Freie und Hansestadt Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen unterrepräsentiert (§ 3 Abs. 1 und 3 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG)). Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Kultur und Medien Organisation, Personal - B2414 - Kennziffer: 24/2018 Große Bleichen 30 20354 Hamburg Weiterführende Links: Staatsarchiv Hamburg Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren Ihr Arbeitgeber Freie und Hansestadt Hamburg Entgelttabelle Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren  




ework.de — ein Projekt von DIPLANET Digital Solutions Impressum